Eine Reise in die Methodenwelt des Systemischen - interdisziplinär und interinstitutionell (GQ)

Im Mittelpunkt der Fortbildung steht ein innovatives Methodentool: Die Teilnehmenden lernen Methoden und Aktivitäten aus der Fremdsprachen-, der Bewegungs-, der Musik- und der systemischen Pädagogik kennen. Sie werden die Methoden selbst testen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede analysieren, um dann den Transfer in verschiedene pädagogische Kontexte zu erproben.
Das Methodentool wurde im Rahmen eines zweijährigen EU-Projekts entwickelt, an dem fünf europäische Bildungseinrichtungen beteiligt waren.
Die Fortbildung ist praxisorientiert und bietet die Möglichkeit, neue methodische Ansätze kennenzulernen. Sie wendet sich an Lehrende aller Fachbereiche sowie an programmplanende vhs-Mitarbeitende.

Inhalte:
- Vorstellung des EU-Projekts
- Zielgruppen des innovativen Methodentools
- Informationen zum Gebrauch des Methodenkoffers
- Üben einzelner Aktivitäten
- Transfer in die pädagogischen Kontexte der Teilnehmenden

Allgemeine Informationen zur Veranstaltung

Kursnummer 191-111
Kurs Eine Reise in die Methodenwelt des Systemischen - interdisziplinär und interinstitutionell (GQ)
Kursleiter/in Jürgen Will
Kursgebühr 72,00 €
Ort Leinfelden-Echterdingen
Datum Sa, 06.07.2019
Zeiten 10:00 - 17:00
Unterrichtseinheiten 8,00
Zurück zur Übersicht Zur Veranstaltung anmelden
 
LOGIN Interner Bereich
für vhs-Mitarbeitende