Blick hinter die Kulissen: Badisches Landesmuseum

Ohne Gebühr, Fahrtkosten können nicht erstattet werden.

Die neue Sammlungsausstellung Archäologie in Baden - Expothek, die ab dem 13. Juli 2019 im Badischen Landesmuseum zu sehen ist, folgt dem neuen Museumskonzept des Hauses, in dem Besuchende zu Nutzenden gemacht werden und direkten Zugang zu den Beständen erhalten.

Die Ausstellung führt zu den Anfängen der menschlichen Kulturgeschichte im badischen Raum zurück und lässt den analogen Museumsbesuch mit digitalen Anwendungen verschmelzen. Präsentiert werden herausragende und einzigartige Stücke: u. a. ein bei Karlsruhe gefundener, in Bronzedraht gefasster Eberzahn (1.200 - 1.100 v. Chr.) oder ein bei Altlußheim ausgegrabenes, vermutlich in Südrussland hergestelltes kostbares Schwert (1. Hälfte 5. Jh. n. Chr.).

Innerhalb der Ausstellung werden erstmals rund die Hälfte der ca. 1.500 gezeigten Ausstellungsstücke auf individuellen Wunsch der Besuchende durch sogenannte Explainer vorgelegt. Bei diesen Explainern handelt es sich um geschulte Museumsmitarbeitende, die die Originale aus den Vitrinen entnehmen und persönlich Auskunft geben. In der neuen Expothek sind sie darüber hinaus Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für die digitalen Tools der Ausstellung, darunter Expo-Phones, Medientische, VR-Stationen sowie ein 3D-Objektscanner.

Die Veranstaltung bietet eine Führung durch die Ausstellung, die das Vorlegen eines Objektes sowie das Ausprobieren der digitalen Anwendungen beinhaltet. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einem Austausch über das Vermittlungsprogramm sowie das neue Museumskonzept des Badischen Landesmuseums.

Allgemeine Informationen zur Veranstaltung

Kursnummer 192-213
Kurs Blick hinter die Kulissen: Badisches Landesmuseum
Kursleiter/in Dr. Julia Gassner
Kursgebühr 0,00 €
Ort Karlsruhe
Datum Do, 19.09.2019
Zeiten 14:00 - 16:00
Unterrichtseinheiten 3,00
Zurück zur Übersicht Zur Veranstaltung anmelden
 
LOGIN Interner Bereich
für vhs-Mitarbeitende