Sturzprophylaxe (FQ)

In unserer Gesellschaft gibt es bekanntlich immer mehr Seniorinnen und Senioren. Zum reifen Alter gehören leider auch Degenerationen, chronische Krankheiten und nachlassende Vitalität. Ein Unfall oder Sturz kann für ältere Menschen ernste Folgen haben. Um vorzubeugen und das Risiko schwerer Verletzungen zu reduzieren, sollten Seniorinnen und Senioren ein Mindestmaß an spezifischem Training durchführen und über Möglichkeiten der Prävention informiert sein.

Dieser Kurs orientiert sich am "Ulmer Modell". Das Konzept stammt aus dem geriatrischen Bereich und wurde speziell für Seniorinnen und Senioren entwickelt. Im theoretischen Teil werden Grundlagen und Besonderheiten des Trainings, sowie Sturzgefahren und Gegenmaßnahmen erörtet. Der Praxisteil besteht aus einfachen, alltagsbezogenen Übungen mit den Schwerpunkten Kraft und Koordination. Die Übungsreihen sind z. T. standardisiert.

Der Kurs richtet sich an Kursleitungen, die gerne mit Teilnehmenden im Bereich 60+ arbeiten. Er vermittelt sowohl das theoretische Wissen als auch die praktischen Mittel um einen Kurs zum Thema Sturzprophylaxe sicher und effektiv durchzuführen.

Geleitet wird die Fortbildung von einem Dozenten, der selbst jahrelang für eine Krankenkasse als Trainer, Ausbilder, Supervisor und Dozent in diesem Bereich tätig war.

Allgemeine Informationen zur Veranstaltung

Kursnummer 201-303
Kurs Sturzprophylaxe (FQ)
Kursleiter/in Steffen Danner
Kursgebühr 72,00 €
Ort Leinfelden-Echterdingen
Datum So, 19.01.2020
Zeiten 10:00 - 17:00
Unterrichtseinheiten 8,00
Zurück zur Übersicht Zur Veranstaltung anmelden
 
LOGIN Interner Bereich
für vhs-Mitarbeitende