Yoga für Männer (FQ)

Während früher Männer Yoga mit großen Vorbehalten begegneten und eher als "Frauensache" ansahen, möchten heute immer mehr Männer aus unterschiedlichen Gründen Yoga für sich ausprobieren. In den traditionell mehrheitlich mit Frauen besetzten Yogagruppen sind Männer jedoch meistens in der Minderheit, wenn nicht sogar der einzige "Exot". Für Yogalehrende erschließt sich neben einem neuen Teilnehmer-Potential eine neue Herausforderung. Wie mit gemischten oder reinen Männergruppen umgehen? Erfordern gemischte oder reine Männergruppen eine Anpassung des Yogaunterrichts in inhaltlicher oder didaktischer Hinsicht? Mögen Männer Meditation oder doch lieber Kraftübungen? Welche Erwartungen haben Männer und soll bzw. wie kann ich diese in meinen Unterricht integrieren? Das Seminar möchte diese und andere Fragen ansprechen, Unsicherheiten klären, Vorurteile abbauen und Ideen vermitteln. Wir besprechen geeignete inhaltliche Schwerpunkte, Übungen und Übungsfolgen, Ideen für Ansprache im Unterricht und Ausschreibungstexten usw. Auch die Praxis kommt nicht zu kurz.

Inhalte:
- Umgang mit gemischten Gruppen/reinen Männergruppen
- Das spezifisch Männliche und Weibliche im Yoga
- Welche Erwartungen haben Männer?
- Beweglichkeit, Körperlichkeit und Ehrgeiz
- Rollenbilder und Yoga
- Ansprache der Zielgruppe im Ausschreibungstext (Ist die Formulierung "bringen Sie warme Socken mit" bei Männerkursen abschreckend?)
- Ansprache im Kurs (Sprache, Verwendung von Begriffen, etc.)
- Zielgruppenspezifische Übungen in Theorie und Praxis
- Korrektur und Berührung bei Männern
- Materialien und Hilfsmittel richtig einsetzen
- Inhaltlicher Schwerpunkt von Yogakursen für Männer
- Meditation und Spiritualität im Yoga bei Männern

Allgemeine Informationen zur Veranstaltung

Kursnummer 201-304
Kurs Yoga für Männer (FQ)
Kursleiter/in Michael Steibli
Kursgebühr 82,00 €
Ort Leinfelden-Echterdingen
Datum Fr, 21.02.2020
Zeiten 10:00 - 17:00
Unterrichtseinheiten 8,00
Zurück zur Übersicht Zur Veranstaltung anmelden
 
LOGIN Interner Bereich
für vhs-Mitarbeitende