Linedance

Referent/in: Martin und Martina Raus

Man tanzt den Linedance, wie der Name schon sagt, "auf einer Linie", d. h. nebeneinander im Block. Eine Tanzpartnerin oder ein Tanzpartner wird nicht benötigt. Für jeden Musiktitel gibt es eine eigene, offizielle Choreografie. Die Schrittfolgen wiederholen sich zu Schrittmustern, so dass schon nach kurzer Zeit locker drauflos getanzt werden kann.
Durch die Verbreitung im europäischen Raum änderte sich auch die Musik, zu der heute getanzt wird. Neben Country-Pop wird viel zu aktueller Pop- und Rockmusik getanzt, so dass diese Tanzform für alle Generationen von hohem Reiz ist und für alle Zielgruppen einsetzbar.
Mit dem Anschauungsmaterial und den Tanzbeschreibungen, die alle erhalten, sind die Schritte so nachvollziehbar, dass die Tänze im Gedächtnis bleiben werden.
Im theoretischen Teil wird über Unterrichtsmethodik, Entstehung des Linedance, Stile, Arten, Tanzszene u. v. m. informiert.
Linedance ist leicht erlernbar und führt schnell zum Erfolgserlebnis. Die Tänze eignen sich daher auch für Schulklassen und Vereinsgruppen, für Feste und Veranstaltungen aller Art. Er ist in jedem Kurs auch als Unterrichtsbereicherung zum Stundeneinstieg oder - ende sowie zur Auflockerung und Abwechslung zwischendurch einsetzbar und daher für alle Kursleitenden und Multiplikatorinnen und Multiplikatoren geeignet.

Allgemeine Informationen zur Veranstaltung

Kursnummer 201-207
Kurs Linedance
Kursleiter/in Martina und Martin Raus
Kursgebühr 70,00 €
Ort Leonberg
Datum So, 15.03.2020
Zeiten 10:00 - 17:00
Unterrichtseinheiten 8,00
Zurück zur Übersicht Zur Veranstaltung anmelden
 
LOGIN Interner Bereich
für vhs-Mitarbeitende