Mehr als eine Methode: Design Thinking als Denkmodell nutzen und neue Kursangebote im Bereich Beruf entwickeln

Innovationen in Unternehmen und Organisationen sollen so gestaltet werden, dass damit Nutzen geschaffen wird und die Bedürfnisse möglicher Kunden befriedigt werden. Damit dies gelingt, braucht es gute Ideen - und das richtige Handwerkszeug. Ein bewährtes Instrument dafür ist das Design Thinking: Ein Innovationsansatz, der konsequent vom Nutzen für den Kunden her denkt und kreativen Teams dabei hilft, neue Ideen in einem kollaborativen, iterativen Prozess schnell und effizient zur Umsetzungsreife zu bringen.

Im Workshop lernen Sie die handlungsleitenden Prinzipien des Design-Thinking-Ansatzes kennen, indem Sie beispielhaft die sechs Phasen eines Design Thinking-Prozesses miteinander durchleben und dabei eine innovative Idee bis zum Prototypen entwickeln.

Allgemeine Informationen zur Veranstaltung

Kursnummer 201-503
Kurs Mehr als eine Methode: Design Thinking als Denkmodell nutzen und neue Kursangebote im Bereich Beruf entwickeln
Kursleiter/in Florian Kollmann
Kursgebühr 120,00 €
Ort Leinfelden-Echterdingen
Datum Mi, 06.05.2020
Zeiten 10:00 - 17:00
Unterrichtseinheiten 8,00
Zurück zur Übersicht Zur Veranstaltung anmelden
LOGIN Interner Bereich
für vhs-Mitarbeitende