Dompteur*in, Stoffvermittler*in oder Entertainer*in? Meine Rolle als Kursleiter*in an der Volkshochschule (GQ)

In diesem Workshop wollen wir unsere Rolle als Kursleitende reflektieren.

Themen / Fragen sind:
- Wie sehen wir uns? Sind wir Vermittler*innen von Kompetenzen, Unterhalter*innen, Dompteur*innen, Teambildner*innen, Berater*innen oder eine Mischung aus allem?
- Wie werden wir gesehen? Wie gehen wir mit den Ansprüchen um? Wo folgen wir diesen oder setzen Grenzen? Kundenorientierung und Distanz, wie finden wir die Balance?
- Wie gehen wir mit den Wünschen und Bedürfnissen der Teilnehmenden um? Kennen wir sie überhaupt und wie holen wir uns Rückmeldungen? Welche Überzeugungen prägen unseren Umgang mit Feedback?
- Was tun wir, wenn wir schwierige Teilnehmende im Kurs haben, die das Lernklima nicht immer positiv beeinflussen? Wie steuern wir den Lernprozess ebenso zu unserer eigenen Zufriedenheit?
- Wie sehen wir uns in Beziehung zur Organisation Volkshochschule und was ist uns dabei wichtig?

Mit diesen und Ihren persönlichen Fragen werden wir uns an diesem Tag beschäftigen, um gestärkt und bewusst unsere Aufgabe neu angehen zu können. Der fruchtbare Austausch mit den Kolleg*innen hat dabei auch seinen Platz.

Allgemeine Informationen zur Veranstaltung

Kursnummer 202-161
Kurs Dompteur*in, Stoffvermittler*in oder Entertainer*in? Meine Rolle als Kursleiter*in an der Volkshochschule (GQ)
Kursleiter/in Margit Amon
Kursgebühr 90,00 €
Ort Leinfelden-Echterdingen
Datum Fr, 11.12.2020
Zeiten 10:00 - 17:00
Unterrichtseinheiten 8,00
Zurück zur Übersicht Zur Veranstaltung anmelden
LOGIN Interner Bereich
für vhs-Mitarbeitende