Grammatik kann auch Spaß machen - Grammatikvermittlung kommunikativ und abwechslungsreich im Sprachunterricht (FQ)

Zu viel Grammatik kann den Sprachkurs stören, aber ohne Grammatik geht es nicht!
Vor allem aber kann Grammatik im Kurs viel Spaß machen und grammatische Übungen können die Kommunikation fördern, bzw. Konversationsübungen gleichzeitig grammatische Strukturen trainieren.
In diesem Seminar werden wir uns mit den Unterrichtsprinzipien der induktiven und deduktiven Grammatikvermittlung auseinandersetzen und Beispiele kennenlernen, wie Grammatik im Kurs thematisiert werden kann. Gleichzeitig erproben wir selbst verschiedene Präsentations- und Übungsformate, die im Kurs neben der Grammatik auch immer spielerische Elemente enthalten oder die kommunikativen Kompetenzen fördern. Dabei werden wir uns auch die Frage stellen, wann und in welchem Ausmaß grammatische Korrektheit und Fehlerkorrektur wichtig sind.
Schwerpunkte der Fortbildungen sind Kurse der Niveaustufen A1 bis B1. Da die Veranstaltung sich an Kursleiter*innen aller modernen Fremdsprachen richtet, werden vor allem Themen eine Rolle spielen, die in vielen Sprachen vergleichbar sind und einen Transfer zulassen. Aber auf jeden Fall werden wir viele Übungen in unterschiedlichen Sozialformen selbst ausprobieren und auf ihre Umsetzbarkeit im Kurs überprüfen.

Allgemeine Informationen zur Veranstaltung

Kursnummer 202-453
Kurs Grammatik kann auch Spaß machen - Grammatikvermittlung kommunikativ und abwechslungsreich im Sprachunterricht (FQ)
Kursleiter/in Melanie Röhl
Kursgebühr 75,00 €
Ort Waiblingen
Datum So, 18.10.2020
Zeiten 10:00 - 17:00
Unterrichtseinheiten 8,00
Zurück zur Übersicht Zur Veranstaltung anmelden
LOGIN Interner Bereich
für vhs-Mitarbeitende