Vorbewusste Werthaltungen bei Weiterbildner*innen - eine Einführung

Bildungsprozesse sollen so gestaltet werden, dass die Bedürfnisse der Teilnehmenden befriedigt werden.

Wie wirken sich vorbewusste Werte und Werthaltungen der Kursleitenden auf die Lernbeziehung und Lernziele aus, gibt es Spannungen und wie werden diese gegebenenfalls bewältigt?
Diese Veranstaltung richtet sich an alle, die einen ersten Einblick in das Thema vorbewusste Werthaltungen - und wie man für diese sensibilisiert - bekommen möchten.
Unter anderem gehen wir diesen Fragen nach:
- Wie entstehen Werthaltungen?
- Welche Werte haben Kursleitende an vhs?
- Wie wirken sich die Werte auf die Professionalität aus?
- Wie kann ein Bewusstsein für handlungsimplizite Werthaltungen geweckt werden?

Die Online-Schulung findet mit dem integrierten Webkonferenztool Edudip statt.

Teilnahmevoraussetzungen:
- stabile Internetverbindung
- Laptop/PC
- Headset
- Webcam (optional) Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie Zugangsdaten und technische Hinweise.

Allgemeine Informationen zur Veranstaltung

Kursnummer 202-731
Kurs Vorbewusste Werthaltungen bei Weiterbildner*innen - eine Einführung
Kursleiter/in Dr. Nadja Schwendemann
Kursgebühr 50,00 €
Ort Webkonferenz - bequem von Ihrem Schreibtisch aus
Datum Mo, 16.11.2020
Zeiten 10:15 - 16:00
Unterrichtseinheiten 7,00
Zurück zur Übersicht Zur Veranstaltung anmelden
LOGIN Interner Bereich
für vhs-Mitarbeitende