Gelassen im Alltag - Prioritäten klar haben und Segel setzen

Was ist wichtig für die Organisation? Was ist wichtig für die eigene Person? Und wie kann beides erfolgreich umgesetzt werden? Wer seine Prioritäten klar hat und diese wertschätzend und eindeutig kommuniziert, schafft Transparenz. Für sich und die eigenen Bedürfnisse einzustehen, kann eine Herausforderung sein. Wie geht das, für mich sorgen, wenn gleichzeitig drei andere etwas von mir wollen? Wie geht das mit dem Nein-Sagen? Und wie lässt sich eine sinnvolle Struktur entwickeln?

Ziel des Seminars ist es, die eigenen Stärken und Grenzen zu erkennen, um im Rahmen der Organisationsziele mutig, kraftvoll und angemessen für sich einstehen zu können - wichtig für das eigene Wohlergehen und für das konstruktive Miteinander in der Organisation.

Im Workshop geht es in einem anregenden Wechsel aus Theorie-Inputs und praktischen Trainings um folgende Schwerpunkte:
- Prioritäten setzen
- Förderung Selbstwahrnehmung mit Fokus auf die Stärken
- Alltagserprobte Praxiseinheiten für Selbstfürsorge und Gelassenheit im Job
- Erfahrungsaustausch: Ideenkorb, Nutzung der kompetenten Runde

Das Seminar ist geeignet für diejenigen, die im letzten Jahr das Seminar "Selbstfürsorge im Alltag" besucht haben und für alle, die ins Thema einsteigen wollen.

Allgemeine Informationen zur Veranstaltung

Kursnummer 211-106
Kurs Gelassen im Alltag - Prioritäten klar haben und Segel setzen
Kursleiter/in Ute Kröger
Kursgebühr 90,00 €
Ort Leinfelden-Echterdingen
Datum Do, 18.03.2021
Zeiten 10:00 - 17:00
Unterrichtseinheiten 8,00
Zurück zur Übersicht Zur Veranstaltung anmelden
LOGIN Interner Bereich
für vhs-Mitarbeitende