Kritikgespräche erfolgreich führen: Rückmeldungen als Chance zur Weiterentwicklung für Frauen

ESF-Förderung - Der Europäische Sozialfonds (www.esf.de)
Diese Fortbildungsveranstaltung wird ESF gefördert, 30%, 50% bzw. 70% Förderung möglich:
Unterstützt durch das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF).
Wenn Sie angemeldet sind, senden wir Ihnen die Formulare zum Beantragen der Förderung ca. zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail zu.
Mehr Informationen finden Sie hier: www.vhs-bw.de/fortbildung/#ESF


Wem fällt es schon leicht, Kritik zu üben? Unsere Befürchtungen werden nur zu oft bestätigt: die Angesprochene zieht beleidigt von dannen oder der Kritisierte schlägt "knallhart" zurück. Doch Unklarheiten, Fehlleistungen und unangebrachtes Verhalten gehören angesprochen: ob bei Kolleg*innen, Mitarbeiter*innen, Teilnehmer*innen und auch mal bei Vorgesetzten.
Aber auch das Einstecken von Kritik fällt nicht so leicht. Ein bisschen kratzt es doch meist am Selbstwertgefühl.
Auch ist wichtig zu unterscheiden, was zu angemessener Kritik gehört und was eher in die Kategorie "Überziehungskritik" und "Dauernörgelei" fällt.
Wehren Sie sich gegen unangebrachte Kritik, doch seien Sie offen für konkretes Feedback.
Denn neben positivem Feedback sind kritische Rückmeldungen auch Chancen zur Weiterentwicklung.

Lernziel:
Kritikgespräche erfolgreich führen:
Konstruktives Feedback geben, angemessene Kritik annehmen, unangemessene Kritik ablehnen können

Bildungsinhalte:
- Anlässe für Kritik: wann ist was angebracht?
- Die Phasen eines Klärungsgesprächs: vom positiven Anfang bis zum zukunftsorientierten Gesprächsabschluss
- Die verschiedenen Seiten einer Botschaft: das Nachrichten-Quadrat
- Kritik muss sein: wertschätzend, beschreibend, angemessen!
- Konstruktive Rückmeldungen in positiver und konkreter Sprache
- Positives Feedback als Grundlage für kritisches Feedback
- Umgang mit versteckter Kritik und Ignoranz
- Umgang mit den eigenen Kränkungsgefühlen und denen der anderen
- Stärkungsübungen, Redeübungen und Gesprächssimulationen

Methodik:
Theoretischer Input, Erfahrungsaustausch im Umgang mit Kritik, Redeübungen, Rollenspiele und Gesprächssimulationen

Allgemeine Informationen zur Veranstaltung

Kursnummer 221-105
Kurs Kritikgespräche erfolgreich führen: Rückmeldungen als Chance zur Weiterentwicklung für Frauen
Kursleiter/in Carolin Fey
Kursgebühr 110,00 €
Ort Leinfelden-Echterdingen
Datum So, 13.03.2022
Zeiten 10:00 - 17:00
Unterrichtseinheiten 8,00
Zurück zur Übersicht Zur Veranstaltung anmelden
LOGIN Interner Bereich
für vhs-Mitarbeitende