Fachqualifikation Aufsuchende Bildungsarbeit - Modul 5: Aufsuchende, hinausreichende und mobile Ansätze aus der Perspektive der Praxis

Zielgruppe
Die Fortbildung richtet sich an Fachkräfte aus der Erwachsenenbildung und zwar sowohl an planendes Personal als auch an Kursleitungen. Sie findet sowohl digital als auch in Präsenzveranstaltungen statt. Module 1, 2 und 5 richten sich an beide Zielgruppen. Modul 4 insbesondere an planendes Personal und Modul 3 an die Kursleitungen.

Die Fortbildung umfasst 50 UE und besteht aus folgenden Modulen, die einzeln gebucht werden müssen:
- Modul 1: Bildung als lebensweltorientierter Perspektive, 25.03.2022 + 01.04.2022 ( 10 UE)
- Modul 2: Sozialraumorientierung in der Erwachsenbildung , 08.04.2022 (10 UE)
- Modul 3: Systemische Gesprächs- und Reflexionskompetenzen, 09.04.2022 (10 UE)
- Modul 4: Organisationsentwicklung, Projektmanagement und Finanzierung, 21.04.2022 + 22.04.2022 (10 UE)
- Modul 5: Aufsuchende, hinausreichende und mobile Ansätze in der Erwachsenenbildung, 07.05.2022 (10 UE)

Abschluss
Mit dem Erwerb von mindestens 40 Unterrichtseinheiten und der Erstellung eines modellhaften Kurskonzeptes erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat über die Fachqualifikation Aufsuchende Bildungsarbeit. Beim Besuch einzelner Module erhalten die Teilnehmenden eine Teilnahmebescheinigung.

Kosten
Die Fortbildung wurde im Projekt "Aufsuchende Bildungsarbeit: Mehr Chancengleichheit und Teilhabe" entwickelt. Die erste Durchführung der Fortbildung wird im Rahmen des vom Kultusministerium Baden-Württemberg geförderten Projekts gefördert und kann kostenfrei durchgeführt werden.


Modul 5 - Aufsuchende, hinausreichende und mobile Ansätze aus der Perspektive der Praxis (HPM/Leitungen/Kursleitungen)
Sa., 07.05.2022, 9:30 - 17:30 Uhr,
Karl-Klotz-Haus, Gleisdreieck 1, 69115 Heidelberg
Referenten: Ingo Hettler, Sebastian Rahn
Kostenfrei

Zum Abschluss wird im Modul 5 eine Verschränkung der bisherigen Inhalte und der Übertrag auf die Praxis angestrebt, in dem die Perspektive von Fachkräften aus bestehenden Projekten sowie die Erfahrungen von Teilnehmer*innen aufsuchender Bildungsarbeit einbezogen und diskutiert werden. Mit konkreten Praxisbeispielen aufsuchender Bildungsarbeit werden konkrete Anwendungstexte des erworbenen Wissens aufgezeigt.

Allgemeine Informationen zur Veranstaltung

Kursnummer 221-144
Kurs Fachqualifikation Aufsuchende Bildungsarbeit - Modul 5: Aufsuchende, hinausreichende und mobile Ansätze aus der Perspektive der Praxis
Kursleiter/in Ingo Hettler
Kursgebühr 0,00 €
Ort Heidelberg
Datum Sa, 07.05.2022
Zeiten 09:30 - 17:30
Unterrichtseinheiten 9,00
Zurück zur Übersicht Zur Veranstaltung anmelden
LOGIN Interner Bereich
für vhs-Mitarbeitende