Visualisierung als Lerntechnik (GQ)

Die Fortbildung findet vom 20.06. - 01.07.2022 statt. Wir beginnen am 20.06.2022 offline. Termine für die Live-Meetings: Fr., 24.06.2022 und Fr., 01.07., jeweils 15:00 - 17:00 Uhr.

Bilder und andere Visualisierungen unterstützen natürliche Lernprozesse des Gehirns, helfen,
komplexe Inhalte einfacher darzustellen, und machen Arbeitsmaterialien lebendig. Sie
fördern kreatives Denken und Handeln, wecken Neugier und sind emotional ansprechend.
Sie wirken tiefer als reiner Text und werden deshalb besser im Gedächtnis verankert. In Lehr-
Lern-Prozessen sind sie vielseitig einsetzbar: (Virtuelle) Präsentationen, Arbeitsblätter,
Handouts, Tafelbilder, Lernplakate u.v.m. werden durch Visualisierungen greifbarer.

Im Wechsel von Selbstlernphasen asynchronen Gruppenarbeitsphasen, Diskussionen im Forum und Live-Meetings virtuell in der VHS Cloud befassen wir uns mit einigen theoretischen Hintergrundinformationen zur Visualisierung und vor allem mit Ihren ganz konkreten Arbeitsmaterialien. Sie erhalten Hilfestellung, Tipps und Tricks, um diese optimieren oder ganz neu gestalten zu können.

Allgemeine Informationen zur Veranstaltung

Kursnummer 221-128
Kurs Visualisierung als Lerntechnik (GQ)
Kursleiter/in Evangelia Karagiannakis
Kursgebühr 90,00 €
Ort Online-Fortbildung mit Selbstlernphasen
Datum Mo, 20.06.2022 bis Fr, 01.07.2022
Zeiten 15:00 - 17:00
Unterrichtseinheiten 8,00
Zurück zur Übersicht Zur Veranstaltung anmelden
LOGIN Interner Bereich
für vhs-Mitarbeitende