Besser als Dr. Google: Volkshochschulverband Baden-Württemberg startet Webinar-Reihe zu Gesundheitsthemen in neuer Kooperation mit der UPD Unabhängige Patientenberatung

Stuttgart/Berlin, 4.10.2022

Pflegethemen, Corona-Impfungen oder die Digitalisierung im Gesundheitswesen: Wenn es um Gesundheitsthemen geht, gibt es in Deutschland für die Bürgerinnen und Bürger viel zu beachten. Im Internet und den sozialen Medien gibt es keinen Mangel an Gesundheitsinformationen, ein erheblicher Teil davon ist aber leider von fragwürdiger Qualität. Um eine verlässliche und leicht zugängliche Alternative für gute und aktuelle Gesundheitsinformationen, bietet der Volkshochschulverband Baden-Württemberg e.V. in Zusammenarbeit mit der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) ab Oktober 2022 eine Reihe von Webinaren zu unterschiedlichen gesundheitlichen und gesundheitsrechtlichen Fragen an.


Los geht es am 05. Oktober mit einem Webinar zu Gesundheitsinformationen im Internet. Dazu sagt Marcel Weigand, Leiter für Kooperationen und digitale Transformation bei der UPD: „Die Bedeutung dieses Themas, zu dem wir schon in der Vergangenheit diverse digitale Informationsveranstaltungen durchgeführt haben, kann gar nicht oft genug betont werden – das hat nicht zuletzt die Corona-Pandemie gezeigt. Im Netz wimmelt es zwar von „Gesundheitsinformationen“. Leider werden diese oft ohne ausreichende wissenschaftliche Grundlage erstellt oder sind diese oft von kommerziellen oder politisch-ideologischen Interessen getrieben. In dem Webinar helfen wir dabei, die Spreu vom Weizen zu trennen: Wir geben Orientierung, informieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmern, woran ich als Patientin oder Patient gute Gesundheitsinformationen erkenne und nennen glaubwürdige und verlässliche Quellen. Wir schätzen uns über die Gelegenheit glücklich, über die Kooperation mit dem Volkshochschulverband Baden-Württemberg eine größere Zahl von Menschen zu erreichen und freuen uns auch auf weitere geplante Webinare zu Themen wie den Corona-Impfungen oder den Umgang mit Pflegediensten“.


Gesundheitskompetenz in der Bevölkerung ausbauen

Dem schließt sich auch UPD-Geschäftsführer Thorben Krumwiede an: „Mit den Webinaren, die wir zusammen mit dem Volkshochschulverband Baden-Württemberg durchführen, leisten wir als UPD neben unserem umfangreichen Beratungs- und Informationsangebot einen weiteren Beitrag zum Ausbau der Gesundheitskompetenz in der deutschen Bevölkerung. Wir wollen, dass die Menschen im Ernstfall einer Erkrankung oder einer Pflegebedürftigkeit idealerweise schon wissen, wo sie gute medizinische Informationen finden oder was ihre Rechte und Ansprüche als Pflegebedürftiger oder pflegende*r Angehörige*r sind. Den weiteren Ausbau unseres Informations- und Beratungsangebots durch diese Webinar-Reihe sehen wir auch als Beispiel für unsere Konzepte und Vorschläge aus unserem „Modell UPD 2024“, das unter anderem Video-Beratung und Live-Beratungschats vorsieht.“


Persönliche Widerstandskraft durch gute Gesundheitsinformation stärken

Zum Beginn der Kooperation mit der UPD sagt Dr. Tobias Diemer, Direktor des Volkshochschulverbandes Baden-Württemberg: „Auf die persönliche Gesundheit wirken viele Faktoren. Einige sind den Menschen in die Wiege gelegt, andere wirken durch die Umwelt auf uns ein, doch viele können durch Haltung, Wissen und aktives Handeln auch beeinflusst werden. Die Gesundheitsbildung ist deshalb ein sehr wichtiger Faktor beim Umgang mit Krankheit und bei der Erhaltung der Gesundheit (Salutogenese). Dafür sind gut aufbereitete und verlässliche Gesundheitsinformationen eine ganz wesentliche Voraussetzung. Mit der Webinar-Reihe können die Volkshochschulen ihr Programm im Bereich der Gesundheitsbildung sinnvoll ergänzen und erweitern. Wir sind froh, hier mit der UPD einen kompetenten Partner gewonnen zu haben!“

Die Anmeldung erfolgt direkt über Ihre örtliche Volkshochschule oder hier:

Termin Thema Mehr Informationen und Anmeldung
5. Oktober 2022; 18:00 – 19:00 Uhr Gute medizinische Informationen im Internet https://www.vhs-bw.de/Gesundheitsinformationen
19. Oktober 2022; 18:00 – 19:00 Uhr Haus und Reiseapotheke https://www.vhs-bw.de/Hausapotheke
16. November 2022; 18:00 – 19:00 Uhr Coronaimpfung https://www.vhs-bw.de/Coronaimpfung
30. November 2022; 18:00 – 19:00 Uhr Sturzprophylaxe https://www.vhs-bw.de/Sturzprophylaxe
14. Dezember 2022; 18:00 – 19:00 Uhr Ärger mit dem Pflegedienst https://www.vhs-bw.de/Pflegedienst
25. Januar 2023; 18:00 – 19:00 Uhr Gesetzliche Regelungen in der Pflege – was sollte ich wissen? https://www.vhs-bw.de/Pflege_Angehöriger
8. Februar 2023; 18:00 – 19:00 Uhr Verdacht auf Behandlungsfehler – Möglichkeiten und Beratung https://www.vhs-bw.de/Behandlungsfehler

© 2022 Volkshochschulverband Baden-Württemberg e.V.