INCLUSIVE - Involving New Communities of Learners Using Socially Inclusive Virtual Environments

Projektbeschreibung
         
Skype für den Englischunterricht? Kunstgeschichte via Facebook? Was paradox erscheint, ist Inhalt der Grundtvig-Lernpartnerschaft „INCLUSIVE - Involving New Communities of Learners Using Socially Inclusive Virtual Environments“. Im Zentrum des Projekts steht die Frage, wie Social Media-Werkzeuge wie z. B. Skype, Facebook, Twitter oder Blogs sinnvoll für Lehr-Lern-Kontexte genutzt werden können.
Gegenüber „klassischem“ E-Learning, etwa auf Plattformen wie moodle, bieten Social Media-Werkzeuge den Vorteil, dass viele Menschen mit ihnen bereits vertraut sind bzw. der Umgang damit leicht und intuitiv erlernbar ist und dass sie im Internet frei zur Verfügung stehen, so dass technische und finanzielle Zugangsbarrieren gesenkt werden.
Die Lernpartnerschaft strebt einen Erfahrungsaustausch auf der Ebene der Organisation und der Lernenden und Lehrenden an, bei dem Lern- und Lehrmethoden mit Web 2.0.-Werkzeugen (Facebook, Skype etc.) erarbeitet, erprobt und den jeweils anderen Partnern vorgestellt werden. Durch diese E-Learning-Elemente sollen zum einen auch Lernende erreicht werden, die - z. B. aufgrund räumlicher Entfernung, physischer Beeinträchtigungen etc. - nicht an Präsenz-Veranstaltungen teilnehmen können. Der Einsatz von bekannten Social Media-Werkzeugen soll zum anderen dazu dienen, dass der Lernprozess a) einen gewissen "Spaßfaktor" bekommt und b) das Potential von Social Media
(z. B. gemeinsames Erarbeiten/Teilen von Wissen, persönliche Kommunikation) genutzt und weiter erforscht wird.


Projektaktivitäten (Auwahl)


  • Umfrage zu den Wünschen und Erwartungen von Lernenden
    85 % der Teilnehmer/innen nutzen das Internet täglich, 73 % haben jedoch noch nie an einem E-Learning-Kurs teilgenommen. Die Bereitschaft und das Interesse, das Internet und speziell Web 2.0-Anwendungen zu nutzen, um zu lernen, hängen eng mit dem Alter und der (formalen) Bildung der Befragten zusammen.
    Detaillierte Umfrage-Ergebnisse (pdf)
  • Durchführung eines Online-Kurses „Business English“ in Kooperation mit vier Volkshochschulen
    General Business English B1/B2 - Online Course
    Improve your general Business English skills from the comfort of your own PC! This online course will cover such topics as telephoning, business e-mails, small talk, etc. with reading, listening and video materials offered on a password-protected learning management system. Conversation sessions with your tutor and course participants will take place at the times and dates listed below using Skype.
    Weitere Informationen zum Kurs und zur Bewertung durch die Teilnehmer/innen (pdf)
  • Zusammenstellung und Erprobung von Web 2.0-Tools
    Bei den Projekttreffen stellten die Partnereinrichtungen ihre E-Learning-Projekte vor sowie die Online-Werkzeuge, die sie dafür verwendeten. Auf diese Weise entstand eine Übersicht über aktuelle Tools und ihre Einsatzmöglichkeiten.
    Die Liste ist im vhs-Extranet abrufbar
  • Fachtagung zum Thema „E-Learning an Volkshochschulen”
    Bei der Fachtagung wurden verschiedene bereits erprobte Modelle von E-Learning in der Erwachsenenbildung vorgestellt und pädagogische sowie organisatorische Fragen diskutiert.
    Programm (pdf)
    Die Dokumentation der Tagung ist im vhs-Extranet zugänglich.
  • Webinare
    Bei öffentlichen Webinaren wurden best practice-Beispiele aus den Partnereinrichtungen und Ergebnisse des Projekts vorgestellt und mit den Teilnehmenden online diskutiert. Gleichzeitig sammelten die Beteiligten Erfahrungen mit der Durchführung von Webinaren.
    Kurzbeschreibung der Webinare
  • E-Book
    Auf der Grundlage der Webinare erstellten die Partnereinrichtungen ein E-Book zu den technischen Anforderungen sowie pädagogischen und kommunikativen Besonderheiten von E-Books. Erfahrungsberichte einzelner Teilnehmer/innen ergänzen das E-Book.
    E-Book - Abschlussdokumentation (pdf)

Weitere Projektergebnisse sind in der European Shared Treasurues-Datenbank veröffentlicht.

 
LOGIN Interner Bereich
für vhs-Mitarbeitende