Bildung für Ältere

    
Bildung für ältere Menschen gewinnt zunehmend an Relevanz. Die demographische Entwicklung in Form der Alterung der Gesellschaft ist eine der Ursachen für diese Tendenz. Studien belegen, dass der Bildungsbedarf und das persönliche Bedürfnis nach Bildung bei Älteren in den kommenden Jahren stetig ansteigen werden.

Die Volkshochschule bietet ein umfassendes Weiterbildungsangebot für Menschen aller Altersgruppen vor Ort und zu sozialverträglichen Preisen. Das sind insbesondere für ältere Menschen wichtige Voraussetzungen, um an Bildung teilhaben zu können.

In den Kursen, Seminaren und Einzelveranstaltungen treffen sich die Menschen aufgrund des gemeinsamen inhaltlichen Interesses. Daraus ergibt sich von selbst eine altersheterogene Lerngemeinschaft: Alt und Jung lernt gemeinsam. In einzelnen thematischen Bereichen (beispielsweise in der Gesundheitsbildung) werden die Bildungsangebote so gestaltet, dass sie den spezifischen Bedürfnissen älterer Menschen besonders entsprechen und so zu homogeneren
Lerngruppen führen.

Die Volkshochschulen stellen sich der Herausforderung, ihr Bildungsangebot entsprechend dem wachsenden Bedarf der älteren Menschen weiterzuentwickeln. Der Volkshochschulverband Baden-Württemberg unterstützt sie mit Planungshilfen und fachlichem Support.
        Ansprechpartner

Dr. Michael Lesky
Tel.: 0711 75900-37


Kursangebot Silver Surfer
 
Die Seminarreihe „Silver Surfer – Sicher online im Alter“ unterstützt Senioren dabei, einen selbstbewussten und sicheren Umgang mit dem Internet zu erlernen. Die Seminarreihe richtet sich an Seniorinnen und Senioren, die bereits Computer und Internet nutzen und gerne mehr zu beiden Themen wissen möchten. Im Laufe des Seminars lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie man gezielt Informationen im Daten-Dschungel findet, Kontakte über das Internet pflegt und keine Angst mehr vor dem Online-Einkauf haben muss. Der gesamte Kurs umfasst neun Module.

In Baden-Württemberg wird das Projekt „Silver-Surfer“ von der Landesanstalt für Kommunikation, der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg und dem Volkshochschulverband Baden-Württemberg als Projektpartner durchgeführt. Im Herbst 2016 starten die ersten Kurse in Baden-Württemberg. Entwickelt wurde die Seminarreihe von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz (LMK) und dem MedienKompetenzNetzwerk Mainz-Rheinhessen.

Weitere Hinweise zum Kursangebot finden Sie auf www.silversurfer-bw.de, ständig aktualisierte Praxistipps, Hinweise und Informationen gibt es auf www.silver-tipps.de.


Ältere aktiv im Internet

Im Herbst 2010 starteten der Volkshochschulverband Baden-Württemberg, der Landesseniorenrat Baden-Württemberg und das Netzwerk für Senioren-Internet-Initiativen Baden-Württemberg die gemeinsame Kampagne ‚Ältere aktiv im Internet’. Ziel der Kampagne ist es, durch die gebündelten Möglichkeiten der Kooperationspartner und ihrer Mitgliedseinrichtungen mehr älteren Menschen den Weg ins Internet zu ebnen.

Gemeinsame Erklärung Kampagne Ältere aktiv im Internet (pdf)

Gemeinsame Erklärung des Volkshochschulverbandes Baden-Württemberg und des Netzwerks für Senior-Internet-Initiativen Baden-Württemberg (pdf)


Publikation


Broschüre: Gesund älter werden als Thema der Erwachsenenbildung - In Zukunft alt? (pdf)
Bestellung unter: www.bzga.de/infomaterialien/fachpublikationen/einzelpublikationen/in-zukunft-alt/

 
LOGIN Interner Bereich
für vhs-Mitarbeiter/innen