Schulungen für Unternehmen

Schulungen für Firmen und Unternehmen

Der Arbeitsmarkt von morgen birgt Chancen für das vhs-Programm von heute: Bieten Sie in Ihrer Volkshochschule gezielt Fachkurse und Fortbildungen an, die Unternehmen zur Schulung Ihrer Mitarbeitenden benötigen. Sowohl der Zuzug neuer Fachkräfte aus dem Ausland als auch die tiefgreifenden Transformationen der Berufswelt (Arbeit 4.0/New Work) bieten den Volkshochschulen als insgesamt größten Weiterbildungsanbietern attraktive Möglichkeiten, sich in diesem Bereich zu positionieren.

Inhaltlich können sich diese Angebote über kaufmännische und betriebswirtschaftliche Kompetenzen, Fähigkeiten zur interkulturellen Kommunikation sowie Soft und Future Skills erstrecken.

Eine direkte Kontaktaufnahme mit Unternehmen, Behörden, Kammern und anderweitigen Ausbildungsträgern ist wichtig, um eine stabile Kooperation aufzubauen. Es kann sich hier lohnen, wenn Fachbereichsleitungen mehrerer Fachbereiche (z.B. Sprachen/Beruf oder Gesundheit/Beruf) gemeinsam auf die Einrichtungen zugehen.

Mit der Broschüre „Personalentwicklung und Weiterbildung“ sowie dem Flyer „Fortbildungen für Unternehmen und Verwaltungen“ im internen Bereich finden Sie geeignete Werbematerialien, um auf Firmen und Unternehmen zuzugehen. Einmal im Semester bietet der Landesverband auch eine Fortbildung zum Thema „Schulungen für Firmen und Kommunen“ an.

Kontakt

Marc Seiffarth

Marc Seiffarth

Fachreferent

© 2022 Volkshochschulverband Baden-Württemberg e.V.