Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Lebensbegleitendes Lernen und Weiterbildung sind beim Volkshochschulverband und den Volkshochschulen in Baden-Württemberg Programm. Der vhs-Verband bietet daher ein umfangreiches Fortbildungsprogramm für Mitarbeitende und Kursleitende von Volkshochschulen an.

Zusätzlich organisieren auch die einzelnen Regionen in Baden-Württemberg regionale Fortbildungsveranstaltungen für Kursleitende.

Informationen zu den unterschiedlichen Qualifizierungsmöglichkeiten: vhs-Basisqualifikation, Grundqualifikation Erwachsenenbildung, Fachqualifikation Gesundheit, Fachqualifikation Sprachen, ProGrundbildung 

Magazin vhs info

Alle Fortbildungen des Volkshochschulverbandes finden Sie auch im kostenlosen Magazin vhs info. Neben dem Fortbildungsprogramm enthält das vhs info weitere interessante Informationen rund um das Thema Weiterbildung und Volkshochschule. Kursleitende in Baden-Württemberg erhalten das vhs info zwei Mal im Jahr von ihrer Volkshochschule. Falls Sie kein Exemplar bekommen haben – fragen Sie bei Ihrer Volkshochschule vor Ort nach!

Kontakt

Erika Bäßler

Erika Bäßler

Sachbearbeiterin
Vanessa Calcagno

Vanessa Calcagno

Sachbearbeiterin
Anna Gurova

Anna Gurova

Sachbearbeiterin
Gabriele Neidek

Gabriele Neidek

Sachbearbeiterin
Susanne Reinhardt

Susanne Reinhardt

Sachbearbeiterin

Technische Informationen zu unseren Online-Veranstaltungen

Wir arbeiten in unseren Veranstaltungen mit der vhs.cloud und dem dort integrierten Konferenzsystem Big Blue Button sowie Zoom.

Für die Teilnahme an unseren digitalen Fortbildungen benötigen Sie einen Laptop/ PC, eine stabile Internetverbindung sowie Lautsprecher und Mikrofon bzw. ein Headset.

Bitte beachten Sie bei der Teilnahme an unseren Online-Veranstaltungen die Netiquette.

Fortbildungen mit der vhs.cloud

Was benötigen Sie für eine Teilnahme bei Veranstaltungen mit der vhs.cloud?

  • Zugang zur vhs.cloud als Kursleitung oder vhs-Mitarbeiter*in (Sonderfall: Wenn Sie nicht an einer vhs arbeiten, können Sie sich als Kursmitglied registrieren)
  • aktueller Internetbrowser (bei Webkonferenzen einen Browser, der WebRTC unterstützt)
  • Webcam (nur bei Online-Seminaren)

In wenigen Schritten gelangen Sie in Ihren Kursraum auf der vhs.cloud.

  1. Registrierung auf der vhs.cloud
  2. Kursbeitritt mit einem Zugangscode
  3. Webkonferenz beitreten (Hinweis: bei Selbstlernkursen entfällt dieser Schritt)

In unserer Anleitung „Technische Informationen zu Online-Fortbildungen auf der vhs.cloud“ erklären wir Ihnen, wie Sie in den Kursraum gelangen und geben weitere technische Hinweise.

Fortbildungen mit Zoom

Was benötigen Sie für eine Teilnahme bei Veranstaltungen mit Zoom?

  • aktueller Internetbrowser
  • Webcam

Sie erhalten mit der Einladung die Zugangsdaten zum Konferenzraum der Fortbildung.

Eine Teilnahme in Zoom ist über zwei Wege möglich:

  1. Kopieren Sie den Web-Link aus dem Einladungsschreiben in die Adresszeile Ihres Browsers und klicken Sie auf „Meeting beitreten“.

Bitte beachten Sie, dass Sie ggf. beim Weg über den Internetbrowser einen eingeschränkten Funktionsumfang in Zoom haben können.

  1. Alternativ können Sie auch die kostenlose App von Zoom nutzen, indem Sie den Zoom-Client für Meetings herunterladen. Allgemeine Informationen zu Zoom finden Sie in deren Support-Center.

Erklärvideo So treten Sie dem Zoom-Meeting bei

Wie das geht, erklärt Ihnen folgendes Video.

ESF-Fachkursförderung bei Verbandsfortbildungen

Für die Teilnahme an ausgewählten Verbandsfortbildungen können Sie Zuschüsse aus dem Förderprogramm Fachkurse erhalten, kofinanziert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg und die Europäische Union. Voraussichtlich förderfähige Kurse sind mit einer EU-Flagge gekennzeichnet.

Es gelten folgende Fördersätze:

Für Teilnehmende unter 55 Jahre: 25% der Kursgebühr
Für Teilnehmende ab 55 Jahre: 50% der Kursgebühr
Für Teilnehmende ohne anerkannten Studien-/Berufsabschluss: 50% der Kursgebühr

Wenn Sie sich zu einem geförderten Kurs angemeldet haben, senden wir Ihnen Formulare für die Beantragung des Zuschusses ca. zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail zu.

Mehr zur Förderung und zur Beantragung des Zuschusses finden Sie im unten stehenden Infoblatt. Die Förderung erhalten Sie, wenn Sie zu einer förderfähigen Zielgruppe gehören (dies können Sie mit der Zielgruppenabfrage herausfinden) und uns rechtzeitig Ihre vollständig ausgefüllten Antragsformulare Zielgruppenabfrage und Teilnahmefragebogen vorliegen.

Ausfüll-Hilfe: Die Kästchen in der Zielgruppenabfrage-Datei lassen sich bearbeiten, wenn Sie wie folgt vorgehen: Klicken Sie bitte zuerst in die rechte Spalte einer der Tabellen ab Punkt 4. Im Teilnahmefragebogen können Sie die aktiven Felder beschreiben.

Bonus-System für fortbildungsaktive Kursleiter*innen

Mit unserem Bonus-System möchten wir alle Kursleitenden finanziell „belohnen“, die besonders häufig an unseren Fortbildungsveranstaltungen teilnehmen.

Wenn Sie innerhalb von zwei aufeinanderfolgenden Semestern an vier kostenpflichtigen Fortbildungsveranstaltungen des Volkshochschulverbandes Baden-Württemberg teilgenommen haben, erhalten Sie einen Gutschein für die Teilnahme an einer weiteren eintägigen Fortbildungsveranstaltung, deren Thema und Termin Sie frei wählen können (im Wert von 75 Euro). Die Fahrtkosten werden wie üblich von uns über Ihre Volkshochschule erstattet.

Diese Regelung gilt für vhs-Kursleitende und Fortbildungsveranstaltungen aus allen vhs-Programmbereichen, nicht jedoch für externe Teilnehmende.

Nachdem Sie die vierte kostenpflichtige Veranstaltung innerhalb von zwei aufeinanderfolgenden Semestern besucht haben, schicken Sie uns formlos eine Aufstellung der besuchten Fortbildungsveranstaltungen an neidek@vhs-bw.de; dabei genügt jeweils die Angabe von Nr., Titel und Termin der Veranstaltung. Sie erhalten dann einen Gutschein, welcher eine Gültigkeit von zwei Jahren hat und nicht übertragbar ist.

© 2022 Volkshochschulverband Baden-Württemberg e.V.