Projekt

Europäische Erwachsenenbildung 4.0 (ERASMUS+)

Die Erwachsenenbildung ist in doppelter Hinsicht von der Entwicklung “4.0” betroffen. Einerseits gehören neue digitale Lernformen und Medien in der Bildung – spätestens seit der Corona-Pandemie – zum üblichen Standard. Andererseits muss sich die Erwachsenenbildung inhaltlich auf die zukünftige Lebens- und Arbeitswelt einstellen. Neue Bildungsangebote sollen Erwachsene dabei unterstützen, mit digitalen Trends Schritt zu halten.

Beschäftigte der Erwachsenenbildung können in 100 Lernmobilitäten im europäischen Ausland erfolgreiche Konzepte und Angebote der Erwachsenbildung 4.0 kennenlernen. Dazu können sie an Fortbildungen und Workshops teilnehmen oder an einer europäischen Partnereinrichtung hospitieren. Europäische Mobilitäten sollen zur Beantwortung der Fragen beitragen, welche Auswirkungen genau die Digitalisierung der Lebens- und Arbeitswelt für die allgemeine Erwachsenenbildung hat.

Mehr Informationen zu ERASMUS+

Kontakt

Andrea Bernert-Bürkle

Andrea Bernert-Bürkle

Leitung
Susanne Reinhardt

Susanne Reinhardt

Sachbearbeiterin
© 2022 Volkshochschulverband Baden-Württemberg e.V.