Presse

Presse

Willkommen im Pressebereich des Volkshochschulverbandes Baden-Württemberg.

Hier finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen, Erklärungen und Positionen des Landesverbandes, Bildmaterial sowie Zahlen, Daten und Fakten für Ihre Pressearbeit. Wenn Sie Fragen rund um das Thema Weiterbildung oder zur Arbeit der Volkshochschulen in Baden-Württemberg haben, kontaktieren Sie uns gerne. Wir helfen Ihnen weiter!

Zahlen, Daten und Fakten

Kontakt

Athanasia Tsantou-Kiesow

Athanasia Tsantou-Kiesow

Leitung Marketing und Kommunikation
Stefanie Dengler

Stefanie Dengler

Referentin Marketing und Kommunikation

Veranstaltungsinformationen

  • Parlamentarischer Abend am 12.10.2022 in Stuttgart.
  • Mitgliederversammlung am 22.06. und 23.06.2023 in Friedrichshafen.

Magazin vhs info

Das Magazin “vhs info” enthält das aktuelle Fortbildungsprogramm des Volkshochschulverbandes und weitere Informationen rund um Weiterbildung und Volkshochschule.

Pressemitteilungen

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen des Volkshochschulverbandes Baden-Württemberg.

08.07.2022 // „Demokratie verantwortlich gestalten – Freiheit gemeinsam leben“: Volkshochschulverband Baden-Württemberg feiert 75-jähriges Jubiläum in Offenburg

Mit rund 150 geladenen Gästen feierte der Volkshochschulverband Baden-Württemberg am heutigen Freitag in Offenburg sein 75-jähriges Jubiläum. Die Jubiläumstagung war dem Thema „Demokratie verantwortlich gestalten – Freiheit gemeinsam leben“ gewidmet und beleuchtete den Beitrag, den die Volkshochschulen beim Aufbau der Demokratie in den Nachkriegsjahren geleistet haben und den sie bis heute für das demokratische gesellschaftliche Zusammenleben überall vor Ort leisten.

07.07.2022 // Fritz Kuhn OBM a.D. bleibt nach Wiederwahl Vorsitzender des Volkshochschulverbandes Baden-Württemberg

Die Mitgliederversammlung des Volkshochschulverbandes Baden-Württemberg wählte bei ihrer jährlichen Geschäftssitzung am 7. Juli in Offenburg Fritz Kuhn OBM a.D. mit überwältigender Mehrheit erneut zum Vorsitzenden des Verbandes.

12.05.2022 // Volkshochschulen helfen Geflüchteten mit Sprach- und Orientierungsangeboten

Wegen des andauernden Krieges in der Ukraine müssen Millionen Menschen ihre Heimat verlassen. Sie suchen u. a. Schutz in Deutschland. Die Volkshochschulen als die größten Träger von Integrationskursen haben rasch auf diese Situation reagiert. Mit ihren Sprach- und Orientierungsangeboten erleichtern sie den Geflüchteten in allen Städten, Landkreisen und Gemeinden flächendeckend das Ankommen. Volkshochschulen sind Orte der Integration. In ihrer Tradition als erste Anlaufstelle halten sie neben den Integrationskursen vielfältige Angebote bereit, um Zugewanderte und Geflüchtete zu unterstützen und auf ihrem Weg der Integration zu begleiten. So auch mit Blick auf den aktuellen Konflikt.

08.04.2022 // Volkshochschulen unterstützen Geflüchtete aus der Ukraine mit Präsenz-Kursen und Online-Angeboten beim Deutschlernen

Um Geflüchteten aus der Ukraine das Eingewöhnen in Deutschland zu erleichtern, haben Volkshochschulen schnell reagiert und bundesweit Erstorientierungskurse und niedrigschwellige Deutschkurse gestartet. Unter #Ukraine-Willkommen geht die vhs Schmalkalden-Meiningen (Thüringen) noch einen Schritt weiter und lädt zu einem Kennenlerntreffen ein. Im gemeinsamen Gespräch will die Volkshochschule erfahren, welche Bildungsbedarfe die Ankommenden jenseits von Sprachkursen haben, um ihr Kursangebot darauf auszurichten. Die vhs Baden-Baden (Baden-Württemberg) bietet Geflüchteten neben Deutschkursen auch eine Einführung ins vhs-Lernportal (www.vhs-lernportal.de) an.

© 2022 Volkshochschulverband Baden-Württemberg e.V.