Arbeit – Beruf

Arbeit – Beruf

Der Programmbereich Arbeit – Beruf verantwortet drei zentrale Themenbereiche:

  • IT-Kompetenzen für die Berufswelt
  • kaufmännische und betriebswirtschaftliche Weiterbildung
  • persönliche Arbeitstechniken (Softskills)

Diese drei Bereiche beinhalten eine Vielzahl innovativer und hochwertiger Kursangebote: Wir vermitteln Wissen, das Menschen brauchen, um den sich stets verändernden Anforderungen und Aufgaben im beruflichen Alltag erfolgreich begegnen zu können.
Darüber hinaus bieten wir Prüfungen an, die zu bundesweit anerkannten Abschlüssen führen. XPERT Business ist das bundesweite vhs-System für kaufmännische und betriebswirtschaftliche Weiterbildung. Die Beratung zu AZAV, Firmenschulungen sowie staatlichen Förderprogrammen bildet einen weiteren Schwerpunkt unserer Arbeit.

  • Interner Bereich

    Die Volkshochschulen in Baden-Württemberg finden weitere Informationen im passwortgeschützten internen Bereich.

Kontakt

Marc Seiffarth

Marc Seiffarth

Leitung
Murat Schumacher-Gürel

Murat Schumacher-Gürel

Referent
Kristina Grashoff

Kristina Grashoff

Referentin - in Elternzeit -
Ulrike Klinger

Ulrike Klinger

Sachbearbeiterin

Selbstverständnis – Berufliche Weiterbildung als Aufgabe der Volkshochschulen

Die Volkshochschulen sind die wichtigsten öffentlich verantworteten, dezentralen und unabhängigen Anbieterinnen beruflicher Weiterbildung. Sie unterstützen die Menschen bei der Gestaltung der Transformationsprozesse innerhalb der Arbeitswelt durch die Vermittlung von Fachwissen und Schlüsselkompetenzen. So verbessern sie die Beschäftigungschancen und erleichtern berufliche Mobilität. Darüber hinaus ist es die Aufgabe der beruflichen Weiterbildung an Volkshochschulen, fachliche, generationenspezifische und soziale Disparitäten im Bildungsbereich abzubauen. Berufliche Weiterbildung an Volkshochschulen findet in allen Programmbereichen statt. Fächerübergreifende berufliche Qualifizierung bauen wir kontinuierlich aus, um die Chancen der Arbeitswelt von heute zu nutzen und damit die Gesellschaft von morgen zu gestalten.

Fördermöglichkeiten

AZAV-Zertifizierung

Inzwischen arbeiten zahlreiche Volkshochschulen intensiv mit der Bundesagentur für Arbeit zusammen. Mit einer AZAV-Zulassung sind Sie vorbereitet und können sich auf attraktive Ausschreibungen bewerben. Auch als QM-System im Sinne des Entwicklungsplans vhs 2022 ist sie geeignet. Diese Volkshochschulen haben bereits die AZAV-Zulassung.
Über aktuelle Ausschreibungen der Arbeitsagentur informiert die Verbandsgeschäftsstelle die Volkshochschulen über einen speziellen Newsletter. Bitte benachrichtigen Sie Frau Klinger, wenn Sie in die Mailingliste Arbeitsagentur aufgenommen werden möchten.

ESF-Fachkursförderung

Die ESF-Fachkurförderung des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg wird über die Volkshochschulen für viele Kurse der beruflichen Weiterbildung beantragt und abgerechnet. Der Volkshochschulverband bietet die Möglichkeit, sich an einem Sammelantrag zu beteiligen.

XPERT Business

XPERT Business ist das bundesweite Kurs- und Zertifikatsystem für kaufmännische und betriebswirtschaftliche Weiterbildung an den Volkshochschulen. Es vermittelt fundierte berufliche Kompetenzen vom Einstiegs- bis zum Hochschulniveau.
Kombinationen aus 23 Kursmodulen ermöglichen u.a. die Abschlüsse Geprüfte Fachkraft (XB), Finanzbuchhalter*in (XB) und Manager*in Betriebswirtschaft (XB). Der Volkshochschulverband Baden-Württemberg e.V. verantwortet das System für die rund 900 Volkshochschulen in Deutschland.
Unser System ist gut vernetzt mit Partnern wie DATEV, Lexware, SAP, Handwerkskammern und Hochschulen: So schaffen wir für vhs-Teilnehmende die Möglichkeit, ohne fachliche Zugangsvoraussetzungen erste XPERT Business Zertifikate zu erwerben und Schritt für Schritt bis ganz nach oben zu kommen.

Software Angebote für vhs-Kursteilnehmende

Diverse Software können die Volkshochschulen zu besonders günstigen Konditionen bei cobra bestellen:


cobra Technischer Vertrieb für Forschung & Lehre GmbH

Am Seerhein 6

78467 Konstanz

Telefon: 07531 89236-0

Telefax: 07531 89236-22

Bürozeiten Montag – Freitag 8:00-17:00 Uhr

michael.kneier@cobra-shop.de


Bezugsberechtigung für vhs-Teilnehmende

Mit dem Angebot ist es vhs-Teilnehmenden möglich, Produkte z.B. von Microsoft, Adobe, Corel und anderen Herstellern zu einem Preis zu erwerben, der deutlich unter den üblichen Marktpreisen liegt. Daneben gibt es auch Angebote für Kursleitende. Erkundigen Sie sich bitte bei cobra oder bei Ihrer Volkshochschule nach den aktuellen Angeboten.

Bezugsberechtigt sind in der Regel vhs-Kursteilnehmende im Bereich Beruf/EDV. Die auf der Website von cobra genannten Produkte sind jeweils einmal pro Kurs-Teilnehmer*in erhältlich und können online unter www.cobra-shop.de/vhs oder per Briefpost/Telefax bestellt werden.

Bitte beachten Sie, dass sich die Angebote, Bezugsberechtigung und lizenzrechtliche Themen laufend verändern können. Bitte informieren Sie sich bei cobra über die aktuellen Konditionen.

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Neuigkeiten aus
dem Programmbereich Arbeit – Beruf.

Neue Preise bei XPERT Business

In Kürze informieren wir unsere XPERT Business-Newsletter-Abonnent*innen über die bevorstehenden Preisanpassungen bei den XPERT Business-Prüfungen.

Information zu XPERT Business Prüfungen Finanzbuchführung 3 (DATEV) sowie Lohn und Gehalt 3 (DATEV)

Unsere beiden DATEV-Prüfungen in Finanzbuchführung und Lohn und Gehalt sind ab April 2022 mit neuem Rechtsstand 2022 verfügbar.

AZAV-Verbund-Treffen

Das nächste AZAV-Verbund-Treffen findet statt am 31.03.2022, 14-16 Uhr, online. Die AZAV-Verbund-Treffen sollen die Möglichkeit bieten, sich zu aktuellen Themen rund um die Trägerzulassung gemäß AZAV auszutauschen.

Abteilungskonferenz Arbeit – Beruf und Grundbildung

Die Frühjahrsabteilungskonferenz am 27.04.2022 findet gemeinsam mit Abteilung Grundbildung - Alphabetisierung zum Thema „Grundbildung und Arbeitswelt – Gemeinsame Handlungsfelder und Perspektiven“ statt.

Inspiration für Ihre Fortbildung

© 2022 Volkshochschulverband Baden-Württemberg e.V.