Aktuelles

Pilotverbund KOS zu Gast beim vhscast

In der aktuellen Ausgabe des vhscast, moderiert von Karl Damke vom vhs-Landesverband Schleswig-Holstein, ist einer der vier baden-württembergischen digitalen Pilotverbünde zu Gast.

Neue Preise bei XPERT Business

In Kürze informieren wir unsere XPERT Business-Newsletter-Abonnent*innen über die bevorstehenden Preisanpassungen bei den XPERT Business-Prüfungen.

Design-Preis für die App „Stadt | Land | DatenFluss“ des DVV

Die Lern-App „Stadt | Land | Datenfluss“ des Deutschen Volkshochschul-Verbands hat den begehrten IF Design Award 2022 gewonnen.

Fachtag “Wanderschuhe anziehen und unterwegs sein – Empfehlungen für die Politik und politische Bildung” am 19. Mai 2022

Das Landesnetzwerk "Politische Bildung für und mit Menschen in prekären Lebenslagen" lädt unter dem Titel "Wanderschuhe anziehen und unterwegs sein - Empfehlungen für die Politik und politische Bildung" zum 2. Fachtag am Donnerstag, 19.05.2022 von 14.00 - 19.00 Uhr ins Literaturhaus, Breitscheidstraße 4, 70174 Stuttgart ein.

Vortragsreihe Männer und Väter in Baden-Württemberg

Online-Reihe von männer.bw ist gestartet!

15. Volkshochschultag am 20.6./21.6.2022 in Leipzig

Der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) lädt zum europaweit größten Weiterbildungskongress, zum 15. Volkshochschultag, am 20./21.Juni in Leipzig ein.

Weitere Fortbildungen zu digitalen Kompetenzen

Im Rahmen der Weiterbildungsoffensive „WEITER.mit.BILDUNG@BW“ bietet der Pilotverbund „Let’s get digital“ Fortbildungen an, die allen Kursleitenden in Baden-Württemberg offenstehen.

Abteilungskonferenz Kultur – Gestalten am 11.05.2022

Die Abteilungskonferenz des Programmbereichts Kultur - Gestalten hat den thematischen Schwerpunkt „Fotografie“. Für einen wissenschaftlichen Impuls konnte Professorin Gisela Bullacher von der Folkwang Universität Essen gewonnen werden.

talentCAMPus – Projekte für geflüchtete Kinder und Jugendliche aus der Ukraine

Mit dem talentCAMPus-Konzept des DVV im Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ kann schnell mit Projekten auf die aktuelle Situation reagiert werden kann. Für geflüchtete Kinder und Jugendliche aus der Ukraine für die keine Schulpflicht besteht, sind auch Projekte außerhalb der Ferien möglich sind. Diese Kinder und Jugendlichen können auch ohne besonderen weiteren Nachweis einer Risikolage an den Projekten teilnehmen.

15. Volkshochschultag 20.6./21.6.2022 in Leipzig

Der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) lädt zum europaweit größten Weiterbildungskongress, zum 15. Volkshochschultag, am 20./21.Juni in Leipzig ein. Unter dem Titel „vhs 2030: Zusammen in Vielfalt. Nachhaltig. Vernetzt“ greift der Volkshochschultag die drei großen Zukunftsthemen auf, die uns politisch und gesellschaftlich und damit auch in der Weiterbildung vor neue Herausforderungen stellen.

Jubiläumstagung und -feier am 8. Juli 2022 in Offenburg

Am 8. Juli wird der Verband im Rahmen seiner Mitgliederversammlung sein 75-jähriges Jubiläum in Offenburg feiern. Neben einer Festrede des Staatssekretärs im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Volker Schebesta MdL wird es einen Fachvortrag von Prof. Dr. Ursula Münch zum Thema der Jahrestagung „Demokratie verantwortlich gestalten – Freiheit gemeinsam leben“ geben.

Sprach- und Orientierungsangebote für Geflüchtete an den Volkshochschulen

Für Geflüchtete (aktuell: auch aus der Ukraine) stehen folgende Angebote kostenlos zur Verfügung, die bei der ersten Orientierung in Deutschland und beim Deutschlernen helfen sollen.

DVV schockiert über russische Angriffe auf Ukraine

Der Deutsche Volkhochschul-Verband ist schockiert und entsetzt über die Angriffe Russlands auf die Ukraine und die damit verbundenen Kriegshandlungen in Europa. Wir sind in großer Sorge um die Menschen im Land, die Mitarbeitenden und lokalen Partnerorganisationen unseres Instituts für Internationale Zusammenarbeit (DVV International).

vhs Friedensforum

In Zusammenarbeit mit mehreren Volkshochschulen startet der Volkshochschulverband Baden-Württemberg die Initiative vhs-Friedensforum.

Volkshochschulverband kritisiert komplizierte Abläufe bei der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP)

Die Volkshochschulen kritisieren schon länger die starren und bürokratischen Vorgaben der ZPP zur Konzeption der Kurse.

Psychische Gesundheit – umso wichtiger in Zeiten von Pandemie und Krisen

Widerstandsfähigkeit gegenüber krisenhaften Ereignissen ist eine hilfreiche Eigenschaft von Menschen jeden Alters. Sie wirkt sich positiv auf die seelische als auch die körperliche Gesundheit aus.

Information zu XPERT Business Prüfungen Finanzbuchführung 3 (DATEV) sowie Lohn und Gehalt 3 (DATEV)

Unsere beiden DATEV-Prüfungen in Finanzbuchführung und Lohn und Gehalt sind ab April 2022 mit neuem Rechtsstand 2022 verfügbar.

AZAV-Verbund-Treffen

Das nächste AZAV-Verbund-Treffen findet statt am 31.03.2022, 14-16 Uhr, online. Die AZAV-Verbund-Treffen sollen die Möglichkeit bieten, sich zu aktuellen Themen rund um die Trägerzulassung gemäß AZAV auszutauschen.

Abteilungskonferenz Arbeit – Beruf und Grundbildung

Die Frühjahrsabteilungskonferenz am 27.04.2022 findet gemeinsam mit Abteilung Grundbildung - Alphabetisierung zum Thema „Grundbildung und Arbeitswelt – Gemeinsame Handlungsfelder und Perspektiven“ statt.

Regionale Prüfungszentren für XPERT Business

Bereits über 50 Volkshochschulen stehen bundesweit als regionale Prüfungszentren für XB Prüfungen bereit.

Nachhaltige Ausrichtung der Volkshochschule

Bildung für nachhaltige Entwicklung an der Volkshochschule bedeutet nicht nur, dass Volkshochschulen Programmangebote zum Thema Nachhaltigkeit anbieten und neue Bildungsformate entstehen, sondern dass sich auch die Volkshochschulen selbst nachhaltig ausrichten – etwa mit Einsparungen beim Heizen, dem Papierverbrauch oder auch beim Berücksichtigen von Nachhaltigkeitsaspekten in der Durchführung von Veranstaltungen.

Neues aus der Gesundheitspolitik in Deutschland

Änderungen in der Pflegeversicherung entlasten Pflegebedürftige aber belasten Kinderlose: Der Beitragszuschlag für Kinderlose ab 23 in der Pflegeversicherung steigt auf 0,35%. Damit werden auch Entlastungen für Pflegebedürftige finanziert.

Zwei neue Pilotregionen im Projekt „Verbraucherbildung für Erwachsene und Familien in Baden-Württemberg“

Die Pilotregionen im Projekt „Verbraucherbildung für Familien und Erwachsene in Baden-Württemberg“ werden im Frühjahr 2022 um zwei Regionalstellen auf insgesamt 10 Pilotregionen erweitert.

Projekt „HelpMen“ geht in die Verlängerung

Im abgeschlossenen Projekt HelpMen ging es darum, Konzepte zur Ansprache von Männern für Angebote der Gesundheitsbildung zu erarbeiten.

Projekte gesundaltern@bw geht in die Verlängerung

Im Projekt gesundaltern@bw werden Veranstaltungen gefördert, die Kompetenzen im Bereich „Digitale Gesundheitsbildung“ vermitteln.

Fachqualifikation „Aufsuchende Bildungsarbeit“ startet!

Damit Weiterbildung wirklich bei allen Menschen ankommt, bedarf es einer zusätzlichen Perspektive in der Bildungsarbeit: zusätzlich zur klassischen „Komm-Struktur“ braucht es eine „Geh-Struktur“.

Der Jahresbericht 2021 ist online

Der Jahresbericht informiert über die wichtigsten Projekte und Zahlen sowie über die vielfältigen Aufgaben des Volkshochschulverbands Baden-Württemberg.

Fachtag Digitalisierung am 07.04.2022

Der Digitalisierungsschub durch die Corona-Pandemie hat im Bildungsbereich „lessons learned“ erzeugt – aber auch „tasks to do“.

LN WBB Imagebroschüre Bürger*innen online

Mit der digitalen Imagebroschüre für alle Bürger*innen in Baden-Württemberg erhalten Interessierte umfassende Informationen rund um das Landesnetzwerk Weiterbildungsberatung und die Beratungen bei den Mitgliedseinrichtungen vor Ort.

Der neue LN WBB Instagram-Account ist online

Das LN WBB ging Anfang 2022 auf Instagram online. Sollten Sie auf Instagram vertreten sein, freuen wir uns über eine Vernetzung.

LN WBB Facebook-Account online

Schauen Sie auf unserer LN WBB-Facebook-Seite vorbei. Mit regelmäßigen Posts wollen wir auf das Beratungsangebot aufmerksam machen und für die Arbeit des LN WBB sensibilisieren.

Neue Handreichung für Erstorientierungskurse

In den Erstorientie­rungskursen des BAMF (EOK) erhalten Asylbewerber*innen einen Überblick über Deutschland und erste Deutschkenntnisse. Die neue und bundesweit einmalige Handreichung für Lehrkräfte bietet nun auf über 600 Seiten umfassendes Material für den Unterricht.

BAMF-Zusatzqualifizierung für Lehrkräfte in Integrationskursen (ZQ DaZ)

Der neue Lehrgang der überarbeiteten ZQ DaZ wird mit den erfahrenen Dozent*innen Herrn Yasaner und Frau Lange im Mai in Heidelberg (in Präsenz) stattfinden.

Basis- und Aufbauseminar „Leichte Sprache“

Worauf ist zu achten, wenn Texte in „Leichter Sprache“ verfasst werden sollen? Wie können sprachliche Hürden sowohl in der mündlichen als auch schriftlichen Kommunikation abgebaut werden?

Sprachprüfungen

Aktuell werden alle 11 Sprachprüfungen in Präsenz in den Volkshochschulen durchgeführt. Um diese Prüfungen noch zugänglicher zu gestalten, werden laufend neue Standorte akquiriert.

Neue Botschafterin des Landes für Alphabetisierung und Grundbildung

Neue Botschafterin des Landes für Alphabetisierung und Grundbildung ist Christina Obergföll.

Acht neue Grundbildungszentren (GBZ) im Land, davon sechs an Volkshochschulen

Die derzeitigen Grundbildungszentren werden zunächst von Januar 2022 bis Ende 2024 über Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) in Höhe von rund 2 Millionen Euro sowie mit 600.000 Euro an Landesmitteln gefördert.

Digitalpaket für die Weiterbildung: Förderung für Schulungen und andere Supportformate

Über das Digitalpaket für die Weiterbildung haben die Volkshochschulen in Baden-Württemberg ihre digitale Infrastruktur modernisiert und erweitert.

Info-Veranstaltung zu hybridem Unterricht am 18.03.2022

Hybride Lehr-Lern-Settings, bei denen ein Teil der Teilnehmenden in Präsenz an der vhs teilnimmt und ein anderer Teil online zugeschaltet ist, bieten viel Potential, vom corona-konformen Unterricht bis zur Flexibilisierung der Teilnahmemöglichkeiten.

Nachruf: Volkshochschulverband Baden-Württemberg trauert um seinen Ehrenvorsitzenden Prof. Dr. Günther Dohmen

Bereits am 14. Januar 2022 ist Prof. Dr. Günther Dohmen, Ehrenvorsitzender des Volkshochschulverband Baden-Württemberg e. V., im Alter von 95 Jahren in seinem Haus in Tübingen verstorben.

Pressemitteilungen

Volkshochschulen helfen Geflüchteten mit Sprach- und Orientierungsangeboten

Wegen des andauernden Krieges in der Ukraine müssen Millionen Menschen ihre Heimat verlassen. Sie suchen u. a. Schutz in Deutschland. Die Volkshochschulen als die größten Träger von Integrationskursen haben rasch auf diese Situation reagiert. Mit ihren Sprach- und Orientierungsangeboten erleichtern sie den Geflüchteten in allen Städten, Landkreisen und Gemeinden flächendeckend das Ankommen. Volkshochschulen sind Orte der Integration. In ihrer Tradition als erste Anlaufstelle halten sie neben den Integrationskursen vielfältige Angebote bereit, um Zugewanderte und Geflüchtete zu unterstützen und auf ihrem Weg der Integration zu begleiten. So auch mit Blick auf den aktuellen Konflikt.

Volkshochschulen unterstützen Geflüchtete aus der Ukraine mit Präsenz-Kursen und Online-Angeboten beim Deutschlernen

Um Geflüchteten aus der Ukraine das Eingewöhnen in Deutschland zu erleichtern, haben Volkshochschulen schnell reagiert und bundesweit Erstorientierungskurse und niedrigschwellige Deutschkurse gestartet. Unter #Ukraine-Willkommen geht die vhs Schmalkalden-Meiningen (Thüringen) noch einen Schritt weiter und lädt zu einem Kennenlerntreffen ein. Im gemeinsamen Gespräch will die Volkshochschule erfahren, welche Bildungsbedarfe die Ankommenden jenseits von Sprachkursen haben, um ihr Kursangebot darauf auszurichten. Die vhs Baden-Baden (Baden-Württemberg) bietet Geflüchteten neben Deutschkursen auch eine Einführung ins vhs-Lernportal (www.vhs-lernportal.de) an.

Smart Surfer – Neues Kursangebot startet für Senior*innen in Baden-Württemberg

Das Kursangebot „Smart Surfer – Fit im digitalen Alltag in Baden-Württemberg“ ist mit rund 40 Kursen an den Start gegangen. Das gemeinsame Angebot des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg, der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg und des Volkshochschulverbandes Baden-Württemberg richtet sich an die Generation 50+ und unterstützt sie dabei, ihre Kompetenzen in der digitalen Welt zu stärken.

Volkshochschulverband fordert Lösung für die Verzögerung von Gesundheitskursen durch Zentrale Prüfstelle Prävention

Zum Semesterstart haben die Volkshochschulen massive Probleme bei der Beantragung von Zertifizierungen bei der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP), ein Serviceunternehmen der Krankenkassen. Dort kommt es derzeit zu sehr langen Verzögerungen aufgrund betrieblicher Einschränkungen. Der Volkshochschulverband Baden-Württemberg beklagt diesen Zustand und fordert die Krankenkassen auf, dagegen schnell vorzugehen.

vhs profil

  • vhs profil

    Auf vhs profil finden Sie die Onlinepublikationen des Volkshochschulverbandes Baden-Württemberg.

© 2022 Volkshochschulverband Baden-Württemberg e.V.