Lernen mit digitalen Medien

         

     Unter dem Stichwort „Erweiterte Lernwelten“ haben sich die Volkshochschulen bereits 2014 auf den Weg gemacht, ihr Angebot digital zu ergänzen und zu erweitern. (Fern-)ziel ist die „analogitale vhs“, die jeweils zur Hälfte digitale und analoge Angebote im Programm hat.
Mit Online- und Offline-Fortbildungen, individueller Beratung und schriftlichen Materialien unterstützt


das Digitalisierungsteam des vhs-Verbandes die Volkshochschulen dabei.

Viele Volkshochschulen in Baden-Württemberg bieten neben ihren Präsenzkursen auch digitale Kursangebote wie z. B. Online-Seminare, reine Online-Kurse oder sog. Hybrid-Kurse an.
Eine Übersicht dieser digitalen Kurse finden Sie hier: Zur Kurssuche "vhsdigital"


Wie kann ich einen Kurs online umsetzen? Welche Möglichkeiten bietet mir die vhs.cloud? Was muss ich technisch, aber auch didaktisch berücksichtigen? Was gilt es beim Datenschutz zu beachten? Wo finde ich Unterstützung bei der Nutzung der vhs.cloud und wie kann ich mich austauschen?

Diese und noch mehr Fragen beantworten wir in unserer regelmäßig aktualisierten FAQ-Liste.


vhs.cloud als Basis?

Mit der vhs.cloud steht den Volkshochschulen eine Lernplattform zur Verfügung, über die verschiedenste Lernszenarien abgebildet werden können. Hilfreiche Informationen dazu haben wir in den FAQ zur vhs.cloud zusammengestellt. Informationen zur Lernplattform finden Sie auch auf www.vhs.cloud. Alle wichtigen Funktionen der vhs.cloud können Sie anhand von Video-Turtorials nachvollziehen. Eine Übersicht über die Einsatzmöglichkeiten bietet unser Tool-Guide

  
Fragen zur Kursgestaltung

Die folgenden drei Leitfragen helfen bei der Planung Ihres digitalen Kurses:
   
  • Was ist das Ziel meines Kurses / meiner Unterrichtseinheit? (z. B. Wissen vermitteln, kommunizieren, gemeinsam erarbeiten...)
  • Wie sieht es mit meiner eigenen Medienkompetenz aus – und wie mit der Medienkompetenz meiner Teilnehmenden?
  • Welche technische Infrastruktur ist bei mir vorhanden – und bei meiner Teilnehmenden?

Inspiration für digitale Angebote

Eine Übersicht “Digitaler Lebenszeichen und Online-Angebote” finden Sie in unserer Beispielsammlung. Aktuelle Online-Angebote an Volkshochschulen aus ganz Deutschland sind hier zusammengestellt. Im vhscast werden Aktivitäten der Volkshochschulen und vhs-Verbände aus verschiedenen Themenbereichen vorgestellt.


Weitere Tipps zur Konzeption von digitalen Veranstaltungen

Virtuelle Pädagogische Hochschule (PH Burgenland) - Unterstützungsangebote Distanzlehre:
https://www.virtuelle-ph.at/corona/

Deutsches Institut für Erwachsenenbildung - Beispiele für Digitalisierung in der Weiterbildung:
https://wb-web.de/aktuelles/digital-wenn-nicht-jetzt-wann-dann.html

Hochschulforum Digitalisierung - Digitale Tools für Onlineveranstaltungen:
https://hochschulforumdigitalisierung.de/de/Toolsammlung-Corona

Universität Erlangen-Nürnberg - Schnelle Digitalisierungsmöglichkeiten von Lehrveranstaltungen:
https://www.studon.fau.de/studon/goto.php?target=cat_2874974

Universität Tübingen, Graduiertenschule & Forschungsnetzwerk LEAD - Digitales Lernen:
https://lead.schule/digitales-lernen/

scil, Universität St. Gallen - Von der Präsenzlehre zum Teleteaching:

https://www.scil.ch/2020/03/14/von-der-praesenzlehre-zum-teleteaching-schritt-fuer-schritt/
     
  

Das Digitalisierungsteam ist gerne für Sie da: per Mail, telefonisch oder nach Vereinbarung auch per Webkonferenz oder bei Ihnen vor Ort. Unsere Kontaktdaten finden Sie in der rechten Spalte. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Beratung

Gerne beraten wir Sie zu konzeptionellen und didaktischen Fragestellungen zur Gestaltung digitaler Lehr- und Lernangebote, zum Beispiel wenn Sie Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge zu einem erstellten Kurskonzept mit digitalem Anteil wünschen, Impulse und Anregungen für das Thema Digitalisierung in Ihrer Volkshochschule suchen oder eine Medienstrategie für Ihre Volkshochschule entwickeln wollen.

Auch eine Hospitation bzw. Visitation eines Kurses an einer Volkshochschule vor Ort kann Teil einer Beratung sein. Bitte vereinbaren Sie für eine Beratung, auch eine telefonische Beratung, vorab einen Termin mit uns.

Volkshochschulen und Kursleitende können auch ein Mediencoaching in Anspruch nehmen und erhalten hier Unterstützung durch einen zertifizierten vhs-Mediencoach. Inhalte und Rahmenbedingungen des Mediencoachings erfahren Sie in diesem Informationsblatt.


Coaching
Neben Einzelberatungen bieten wir auch Schulungen für Kleingruppen zu Themen wie Medienkonzept, Medienstrategie, Einsatzmöglichkeiten von digitalen Medien, Herausforderungen und Chancen von Medien an. Inhaltlich werden auch hier keine technischen Punkte behandelt, sondern didaktische und konzeptionelle Fragen thematisiert.

Gerne können Sie eine individuelle Schulung bei uns anfragen!


Fortbildungen

Sowohl im Rahmen der „Grundqualifikation Erwachsenenbildung“ als auch bei den fachspezifischen Fortbildungen werden regelmäßig Präsenz- und Onlineschulungen zum Einsatz digitaler Medien im Unterricht angeboten - von einfach zu handhabenden, kostenlosen Werkzeugen wie Prezi oder Learning-Apps bis hin zu komplexeren Systemen wie den Lernplattformen vhs.cloud und dem vhs Lernportal.

Eine Übersicht all unserer Fortbildungsveranstaltungen finden Sie hier.


ERASMUS+ Projekt Erwachsenenbildung 4.0

Im Rahmen des ERASMUS+ Projekts „Erwachsenenbildung 4.0“ können vhs-Mitarbeitende und Kursleitende sog. „Mobilitäten“ nutzen, um im europäischen Ausland an Fortbildungen zum Einsatz digitaler Medien teilzunehmen oder bei Erwachsenenbildungseinrichtungen zu hospitieren, die in diesem Bereich tätig sind.
  


vhs.cloud

Die „vhs.cloud“ ist die gemeinsame digitale Lern- und Arbeitsumgebung für die Volkshochschulen in Deutschland. Sie wurde vom Deutschen Volkshochschul-Verband und den Landesverbänden im Rahmen des Projekts „Erweiterte Lernwelten“ entwickelt und steht Volkshochschulmitarbeitenden, Kursleitungen und Teilnehmenden zur Verfügung. Mit der vhs.cloud erhalten die Volkshochschulen die Möglichkeit, ihre webbasierte Kommunikation und Zusammenarbeit in einem geschützten Arbeitsbereich zu realisieren und können diesen darüber hinaus individuell gestalten. Über das Netzwerk ist eine deutschlandweite Kommunikation untereinander möglich.

Die vhs.cloud bietet nicht nur eine Plattform zum gemeinsamen Arbeiten und Vernetzen, sondern auch zum Lernen. Bei der vhs.cloud handelt es sich um ein Lernmanagementsystem, welches mit integrierten Tools und Funktionen zur Gestaltung von online-gestützten Kursen, ausgestattet ist. Volkshochschulen können dadurch ihr bestehendes Kursangebot um reine Online-Kurse oder Kurse mit Online-Elementen wie Blended Learning Formate erweitern.




vhs-Lernportal


Das vhs-Lernportal (www.vhs-lernportal.de) ist eine kostenfreie digitale Lernplattform für Deutsch als Zweitsprache, Alphabetisierung und Grundbildung. Sie wurde vom Deutschen Volkshochschul-Verband e.V. mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung entwickelt. Das Lernportal umfasst im Deutschbereich vollständiges digitales Lehr- und Lernmaterial auf den Niveaustufen A1 bis B2. Der Grundbildungsbereich enthält Online-Kurse zum Schreiben-, Lesen- und Rechnenlernen für gering literalisierte Erwachsene mit Deutsch als Erstsprache oder guten Deutschkennnissen. Zudem bietet er digitale Übungen zur Vorbereitung auf das Nachholen des Hauptschulabschlusses.

Lehrkräften können im vhs-Lernportal eigene Kurse anlegen und online betreuen. Sie haben die Lernaktivitäten ihrer Teilnehmenden im Blick und können Übungen individuell oder gruppenbezogen zuweisen. Dank des Nachrichtensystems können sie mit ihren Lernenden kommunizieren und so die Lernmotivation aufrechterhalten.
Automatisiertes Feedback und Hinweise für die Selbstkorrektur ermöglichen das selbstständige Lernen im vhs-Lernportal. Schreibübungen werden von Online-Tutor*innen korrigiert. Da das vhs-Lernportal für die Nutzung auf mobilen Endgeräten optimiert ist, können die Lernenden ihre eigenen Geräte nutzen.

Zur Vorbereitung auf den Online-Unterricht finden Lehrkräfte Anleitungen und Handreichungen unter: www.vhs-lernportal.de/material

Zudem werden kostenlose Schulungen angeboten: www.vhs-lernportal.de/schulungen


Digitaler Weiterbildungscampus

Aus Mitteln des Bündnisses für Lebenslanges Lernen stellt das Kultusministerium allen Weiterbildungsträgern in Baden-Württemberg eine Lernplattform zur Verfügung. Der Volkshochschulverband Baden-Württemberg hat diese Lernplattform in Design und Funktionen den Anforderungen des Verbandes und von Volkshochschulen angepasst. Die Lernplattform ist in verschiedenen Projekten des Verbands im Einsatz: zur Vernetzung von Kursleitenden, als Materialpool für Kurse und als ergänzendes Medium für Teilnehmende. Volkshochschulen können die Plattform über den Verband auch für ihre Kurse nutzen.
   


In Projekten und Arbeitsgruppen des Volkshochschulverbandes sind weitere Materialien zur Digitalisierung der Volkshochschulen entstanden:

Leitfaden Digitalisierung (2018): Der Leitfaden enthält theoretische Überlegungen zur Positionierung der vhs zwischen analog und digital sowie zu ihrem gesellschaftlichen Auftrag, die Eckpunkte der Digitalisierungsstrategie des Verbandes, praktische Beispiele für Lehr-Lern-Settings mit unterschiedlichen digitalen Anteilen und für das Online-Marketing und einen Überblick über die Unterstützungsleistungen des vhs-Verbands.

Dokumentation Strategie und Praxis (2019): Im durch den DVV geförderten Projekt “Strategie und Praxis” sind zahlreiche digitale Lehr- und Lernmaterialien für den Unterricht entstanden. Viele dieser Materialien sind als Open Educational Resources veröffentlicht und können weiter verwendet werden.

Manifest zur digitalen Transformation der Volkshochschulen (2019): Der Mitgliederrat des DVV hat 2019 die digitale Strategie der Volkshochschulen für die nächsten Jahre beschlossen. Digitalisierung wird darin als sozialer Prozess betrachtet, der von Volkshochschulen mitgestaltet wird. Die Strategie wird mit einer Artikelserie auf https://www.volkshochschule.de/verbandswelt/Digitalisierungsstrategie/index.php begleitet.

 
 
 
               
Ansprechpartner*innen


Dr. Julia Gassner
Tel.: 0711 75900-28

Saskia Ganz
Tel.: 0711 75900-67

Theresa Kallusek
Tel.: 0711 75900-30

Marc Seiffarth
Tel.: 0711 75900-39


Aktuelles

Digitale Lebenszeichen und Online-Angebote – Praxisbeispiele aus Volkshochschulen.

FAQ zur vhs.cloud


Digitale Angebote an der vhs
    
Weiterführende Informationen finden Mitarbeitende von Volkshochschulen im internen Bereich.



Foto: martin-dm/iStockphoto

LOGIN Interner Bereich
für vhs-Mitarbeitende