213-106
Kreativtechniken für Solisten und im Team (GQ)

"An seinem Leben zu basteln, macht kreativ. Es spielerisch zu tun, macht glücklich." So hat es die deutsche Publizistin Wilma Eudenbach einmal formuliert. Verlangt Ihr Job von Ihnen Kreativität auf Knopfdruck? Wenn der Chef bis morgen einen Vorschlag für die Umsetzung eines neuen Projektes braucht? Oder ein Kunde sofort neue Ideen präsentiert bekommen möchte? Wenn Sie an einem neuen Seminarkonzept arbeiten, an einer neuen Didaktik oder an einem Kursinhalt, den Sie im nächsten Semester anbieten wollen?

Zeit zum Überlegen und Grübeln bleibt Ihnen nur manchmal. Jetzt ist Ihr Einfallsreichtum gefragt, um neue und hochwertige Ideen zu generieren. Was tun, wenn Sie auf Anhieb kreativ sein sollen, wenn Sie Fragestellungen mal etwas anders angehen wollen? Manchen Menschen kommen unter der Dusche oder im Schlaf regelmäßig gute Ideen. Doch es gibt auch Tools und Methoden, mit denen Sie künftig kreative Ideen hervorbringen. Auf unkonventionelle Art und Weise erfahren und lernen Sie, Sachverhalte spontan und überraschend in Beziehung zu setzen. Sie lernen, wie Sie in kurzer Zeit viele Ideen entwickeln und den Sprung aus den typischen Denkmustern schaffen.

Bildungsinhalte

- das eigene Kreativpotenzial erkennen und die eigene Kreativität steigern
- Methoden zur Ideenfindung und Kreativitätssteigerung kennenlernen
- kreative Atmosphäre schaffen, z.B. im Brainstorming und Kreativmeeting
- Kreativitätstechniken anwenden (für Kreativsolisten und im Team)
- neue Perspektiven einnehmen und mit Spaß mehr Kreativität in den Berufsalltag bringen


Vermittlungsmethode

Wir arbeiten in der Gruppe und kleinen Teams, bei manchen Übungen auch mal jeder für sich. Das Seminar liefert fachliche Grundlagen und bietet Raum zum Ausprobieren. Auf abwechslungsreiche Weise gibt es theoretische Basics und Hintergrundwissen, zahlreiche Beispiele und Austausch.

ESF-Förderung - Der Europäische Sozialfonds (www.esf.de)
Diese Fortbildungsveranstaltung wird ESF gefördert, 25% und 50% Förderung möglich:
Unterstützt durch das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF).
Wenn Sie angemeldet sind, senden wir Ihnen die Formulare zum Beantragen der Förderung ca. zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail zu.
Mehr Informationen finden Sie hier: www.vhs-bw.de/fortbildung/#ESF