/ Kursdetails

213-202
Workshop "Schreibwerkstätten leiten", Baustein 2: Möglichkeiten der Textkritik - Teil 2: Lyrik

Bei Gedichten stellt sich in erster Linie die Frage nach dem Zusammenhang zwischen den verwendeten lyrischen Formen und der Aussage eines Gedichts. Anhand der eingereichten, noch unveröffentlichten Gedichte der Teilnehmer*innen (bis zu drei Gedichte) werden beispielhaft Kriterien erarbeitet, die ein "gutes Gedicht" kennzeichnen, und konstruktive Vorschläge zur Überarbeitung gegeben. Ausgehend von den eigenen Gedichten werden wir aber auch einen Blick in das Spektrum der gegenwärtigen Poesie werfen.
Bitte mit der Anmeldung drei eigene unveröfffentlichte Gedichte (insgesamt max. drei Seiten) einreichen.

Fahrtkosten können nicht erstattet werden.