222-166
Videoproduktion mit dem Smartphone: Von der Idee zum fertigen Video

Termine:
Do., 03.11.2022, 18:00 - 19:30 Uhr
Do., 10.11.2022, 18:00 - 19:30 Uhr

Mit einem Smartphone kann man mehr machen als WhatsApp-Nachrichten verschicken und Spiele spielen. Man kann sein Smartphone nutzen, um sich kreativ zu verwirklichen oder das Videomarketing seines Unternehmens selbst in die Hand zu nehmen.

Die Teilnehmenden dieses Online-Seminars lernen, Videos selbstständig zu planen und Storyinhalte zu strukturieren, Interviews und Schnittbilder zu filmen und in Sequenzen anzuordnen, sie bekommen Tipps zur Bildgestaltung, Tonaufnahme und Ausleuchtung von Videos genauso wie zu zusätzlichem Equipment, um die Bild- und Tonqualität ihrer Videos noch weiter zu verbessern und lernen darüber hinaus auch noch, Videobeiträge Schritt für Schritt zu schneiden und zu vertonen sowie Texte, Musik und Videofilter hinzuzufügen.

Egal ob Erklärvideo, Vlog, Werbefilm oder Event-Dokumentation, am Ende des Online-Seminars werden die Teilnehmenden das nötige Handwerkszeug zur Erstellung dieser Videoformate kennengelernt haben und wissen, wie sie andere Menschen zukünftig mit ihren selbstgedrehten Videos informieren, inspirieren und unterhalten können.

Ablauf:
Das Online-Seminar ist auf zwei Termine mit einer Laufzeit von jeweils 1,5 Stunden pro Termin aufgeteilt:

In Teil 1 lernen die Teilnehmenden das Know-how und Handwerkszeug kennen, damit sie in der Woche vor dem zweiten Termin ein eigenes Video planen und drehen können. Während dieser Woche können die Teilnehmenden auf Videoanleitungen in der Online-Mediathek des Dozenten zugreifen, in denen ihnen Schritt für Schritt erklärt wird, wie sie ihr Video schneiden.

In Teil 2, eine Woche später, werden die Teilnehmenden gemeinsam mit dem Dozenten ihre Übungsvideos ansehen und Feedback bekommen. Darüber hinaus lernen sie, mit welchem zusätzlichen Equipment sie die Bild- und Tonqualität ihrer Videoaufnahmen ggf. noch weiter verbessern können, wo sie kostenlose Musik, Fotos und Videos finden und worauf sie achten sollten, wenn sie Filmaufnahmen mit anderen Personen machen. Darüber hinaus werden sie die Gelegenheit haben, dem Dozenten die Fragen zu stellen, die ihnen nach der Produktion ihres ersten Videos unter den Nägeln brennen.

Durch Fördermittel der Weiterbildungsoffensive WEITER.mit.BILDUNG@BW können wir diese Fortbildung für vhs-Mitarbeitende und Kursleitende von baden-württembergischen Volkshochschulen kostenlos anbieten. Die Plätze der Veranstaltungen werden vorrangig an baden-württembergische Kursleitende und vhs-Mitarbeitende vergeben. Wir behalten uns an dieser Stelle vor die Veranstaltung für externe Teilnehmer*innen (z. B. Kursleitende und vhs-Mitarbeitende aus anderen Bundesländern) zu öffnen, wenn noch freie Plätze verfügbar sein sollten.

Der Kurs hat schon begonnen