222-167
Online-Kollaboration in vhs-Kursen: Kurse mit digitalen Tools anreichern und für Online-Zusammenarbeit nutzen

Termine:
Do., 17.11.2022, 14:00 - 15:30 Uhr
Mo., 21.11.2022, 14:00 - 15:30 Uhr

In diesem Online-Seminar bekommen Sie einen Überblick wie Sie Ihre Kurse, ob als Präsenz-, Blended-Learning-, oder Online-Kurs durchgeführt, mit digitalen Werkzeugen anreichern und diese in der Online-Zusammenarbeit nutzen können. Dabei zeigt der Referent aus der Praxis welche Möglichkeiten/Softwaretools für Zusammenarbeit (Online-Kollaboration), Online-Datenablage und gemeinsame Dokumentenbearbeitung auf dem Markt zur Verfügung stehen und wie diese anwendungsgerecht eingesetzt werden können. Dabei werden Sie die Möglichkeit haben, online zusammenzuarbeiten, Ideen zu sammeln und zu strukturieren, gemeinsam an Dokumenten zu arbeiten und diese zentral in einem Doku-Share abzulegen.
Mit Abschluss des Online-Seminares fühlen Sie sich gut gerüstet für den Einsatz digitaler Werkzeuge in Ihren vhs-Kursen.

Bildungsinhalte:
- Möglichkeiten der Online-, Präsenz- bzw. hybriden Arbeitsweisen
- Möglichkeiten/Tools zur Durchführung virtueller Meetings (Big Blue Button, Trember)
- Plattformen für digitale Zusammenarbeit (z. B. Conceptboard, vhs.cloud)
- Tools für Zusammenarbeit (z. B. Trember, MindMeister, Mentimeter, vhs.cloud)
- Gemeinsame Dokumentenbearbeitung (z. B. Google Docs, vhs.cloud) und Online-Datenablage

Genutzte Tools für Zusammenarbeit:
- vhs.cloud (DSGVO)
- Conceptboard (DSGVO), (kostenlose bzw. kostenpflichtige Lizenz)
- Google Docs (kostenlose Lizenz)
- Mentimeter (kostenlose bzw. kostenpflichtige Lizenz)
- Mindmeister (DSGVO), (kostenlose bzw. kostenpflichtige Lizenz)
- Miro (kostenlose bzw. kostenpflichtige Lizenz)
- Trember (DSGVO), (kostenlose bzw. kostenpflichtige Lizenz)

Durch Fördermittel der Weiterbildungsoffensive WEITER.mit.BILDUNG@BW können wir diese Fortbildung für vhs-Mitarbeitende und Kursleitende von baden-württembergischen Volkshochschulen kostenlos anbieten.
Die Plätze der Veranstaltungen werden vorrangig an baden-württembergische Kursleitende und vhs-Mitarbeitende vergeben.
Wir behalten uns an dieser Stelle vor die Veranstaltung für externe Teilnehmer*innen (z. B. Kursleitende und vhs-Mitarbeitende aus anderen Bundesländern) zu öffnen, wenn noch freie Plätze verfügbar sein sollten.

Der Kurs hat schon begonnen