/ Kursdetails

222-180
Gesundheitsgerechte Selbstorganisation im Home-Office bzw. in der Tele- und Mobilarbeit - Nicht vor Ort und doch präsent! (GQ)

Termine:
Mi., 23.11.2022, 09:00 - 12:30 Uhr
Di., 29.11.2022, 09:00 - 12:30 Uhr

Durch Digitalisierung, flexiblere Arbeitszeiten und nicht zuletzt durch Corona arbeiten immer mehr Mitarbeiter*innen in Tele- und Mobilarbeit, von zu Hause aus oder auch manchmal von unterwegs.

Der Arbeitsplatz wird zeitweise vom Büro nach Hause verlagert. Oft ist dies auch eine gute Möglichkeit, Beruf und Familie besser zu vereinbaren und weite Arbeitswege mit Zeitverlust zu vermeiden. Dennoch birgt es auch Gefahren: das Ineinanderfließen von Arbeit und Privatem verhindert manchmal, dass man Abstand von Belastendem gewinnt, bewusst die Arbeit beendet und dadurch erhöhtem Stress ausgesetzt ist. Auch der Austausch mit Kolleg*innen und Vorgesetzten kommt häufig zu kurz.

Die flexiblere, selbständige Gestaltung des Mobilarbeitstages trägt in der Regel zu einer höheren Motivation bei. Dennoch gibt es auch Hürden und das Selbstmanagement ist bei der Arbeits- und Lebensorganisation eine Herausforderung, die es immer wieder neu zu meistern gilt.

Ziele:
In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie erfolgreiches Selbstmanagement gesundheitsgerecht umsetzen können. Sie lernen, sich selbst beim digitalen Arbeiten besser einzuschätzen und strukturiert und stressfrei den Arbeitsalltag zu gestalten.

Bildungsinhalte:
- Wie organisiere ich mich selbst im Home-Office?
- Vor- und Nachteile von Tele- und Mobilarbeit
- Zeitmanagement-Techniken für Tele- und Mobilarbeit
- Der Switch zwischen Arbeit und Privatleben: Erarbeitung individueller Rituale
- Arbeitsorganisation: Ordnung auf dem Schreibtisch und im Computer
- Umgang mit Prokrastination und Zeitfressern: Wie setze ich Prioritäten?
- In Kontakt bleiben: Kommunikation, die Verbindung schafft: aktive Rückmeldung und Transparenz im Team und mit Vorgesetzten