222-346
Das Spiel der fünf Tiere und die sechs heilenden Laute (FQ)

Termine:
Sa., 22.10.2022, 10:00 - 17:00 Uhr
So., 23.10.2022, 10:00 - 17:00 Uhr

Das Spiel der fünf Tiere zählt zu den ältesten und bekanntesten Übungsformen des Qigong in China, welche auf den berühmten Arzt Hua Tuo (2. Jh. n. Chr.) zurückgeht. Die Bewegungen der fünf Tiere (zwei Bilder je Tier) zeichnen sich durch große Lebendigkeit und Vielfalt aus. Jedes der fünf Tiere ist einer der fünf Wandlungsphasen der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) zugeordnet und stärkt besonders die Funktionskreise des jeweiligen Elementes. Die Nähe der Übungen zur Natur und die Natürlichkeit der Tierbewegungen lassen beim Üben viel Freude und großes Wohlbefinden aufkommen.
Ergänzt werden die dynamischen Tierbilder von Ruheübungen der "Sechs Heilenden Laute" in Kombination mit dem "Innere Lächeln". Die sechs Laute Methode ist eine der wirkungsvollsten Methoden des Qigong. Die Laute werden dabei sanft und leise ausgeführt. Es kann auch im Sitzen geübt werden. Die konzentrierte Ausführung führt zu tiefer mentaler Entspannung, die besonders zur Stabilisierung der Psyche und zur besseren Belastungsverträglichkeit beiträgt.


ESF-Förderung - Der Europäische Sozialfonds (www.esf.de)
Diese Fortbildungsveranstaltung wird ESF gefördert, 25% und 50% Förderung möglich:
Unterstützt durch das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF).
Wenn Sie angemeldet sind, senden wir Ihnen die Formulare zum Beantragen der Förderung ca. zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail zu.
Mehr Informationen finden Sie hier: www.vhs-bw.de/fortbildung/#ESF