222-355
Indian Balance® - Faszien Spezial (FQ)

Temrine:
Sa., 05.11.2022, 10:00 - 17:00 Uhr
So., 06.11.2022, 09:00 - 15:00 Uhr

Die Arbeit mit der Lebensenergie beeinflusst die Faszien durch langsame Bewegungen,
den Atem und unsere geistige Vorstellungskraft.
Erfahren Sie in diesem Lehrgang die verschiedenen Zugangswege um die Faszien zu trainieren, geschmeidig und belastbar zu erhalten. Mit unserem Fasziennetz ist das Bindegewebe unseres Körpers gemeint. Diese körperweite Struktur hält alle unsere Bestandteile an ihrem Platz und ist wie ein dreidimensionales Spinnennetz in unserem Körper verwoben. Um ein gutes ausbalanciertes Zusammenspiel zu erreichen erlernen Sie die INDIAN BALANCE®-Faszien Übungen mit einer speziellen Druck-´und Sinktechnik, spiraliger Dehnkraft und der indigenen Kahuna Atemtechnik ganzheitlich anzuwenden. Wer im Alltag schmerzfrei und beweglich bleiben möchte, sollte sein Fasziensystem regelmäßig einem aktiven Pflegeprogramm unterziehen. Wie man diese neuen Forschungs- Erkenntnisse mit fließenden Meridiandehnungsübungen praktisch umsetzen kann zeigt dieses neue INDIAN BALANCE®-Faszienprogramm.

Bildungsinhalte:
- Osteopathie als Grundstein
- Faszien im Energiefluß - Qi und Meridiane
- Modelleinheit
- Embodiment
- Faszien: Hintergründe und Verbindung
- verschiedene Zugangswege, um Faszien anzusprechen
- Wirkung auf Körper, Geist und Seele

Zielgruppe:
Trainer*innen, Übungsleiter*innen, Osteopath*innen, Physio- und Ergotherapeut*innen, Indian Balance® Instructor*innen und allgemein Interessierte


ESF-Förderung - Der Europäische Sozialfonds (www.esf.de)
Diese Fortbildungsveranstaltung wird ESF gefördert, 25% und 50% Förderung möglich:
Unterstützt durch das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF).
Wenn Sie angemeldet sind, senden wir Ihnen die Formulare zum Beantragen der Förderung ca. zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail zu.
Mehr Informationen finden Sie hier: www.vhs-bw.de/fortbildung/#ESF