222-441
Unterrichtspraktisches Seminar III: Erfolgreiches Sprachenlernen - vom anfänglichen Enthusiasmus zu einer beständigen Lernermotivation (FQ)

Eine der großen Herausforderungen im Sprachunterricht ist es, die Motivation der erwachsenen Lernenden zu erhalten. Dieser Workshop beleuchtet die Rolle der Kursleitung bei diesem Prozess und diskutiert die Bedeutung des informellen Lernens. Wir werden verschiedene Strategien besprechen, um die Lernerautonomie zu fördern. Ein wesentlicher Punkt kann dabei die Arbeit mit dem Europäischen Sprachenportfolio sein. Praktische Übungen sollen dies erfahrbar machen.

Wie die Beachtung von multiplen Intelligenzen eine Kursstunde für alle Teilnehmer*innen kurzweilig macht und den Lernerfolg erhöht, soll anhand von konkreten Beispielen gezeigt werden. Ziel des Workshops ist es, sofort anwendbare Übungen und Strategien für Ihren "Praxiskoffer" als Kursleitung bereitzustellen, aber auch Raum für systematische Betrachtungen der Rollen- und der Aufgabenverteilung in einem Sprachkurs zu geben.