222-446
Kindlichen Spracherwerb und Mehrsprachigkeit im Unterricht fördern (FQ)

Terminänderung!

Mi., 25.01.2023, 16:00 - 19:15 Uhr
Mir., 08.02.2023, 16:00 - 19:15 Uhr

Die Teilnehmer*innen lernen, wie man eine an Mehrsprachigkeit orientierte Didaktik im Unterricht umsetzen kann. Im Workshop werden zuerst theoretische Grundlagen bearbeitet - was ist Mehrsprachigkeit - welche Mythen gibt es dazu? Anschließend werden unterschiedliche Möglichkeiten (auch digitale) zur Sprachförderung auf Praxisebene thematisiert.

Diese Fortbildung richtet sich an Personen die im herkunftssprachlichen Unterricht (HSU) tätig sind.

Voraussetzungen: eine stabile Internetverbindung, ein Headset, ggf. eine Webcam.

Bildungsinhalt:
- Spracherwerb vs. Sprachenlernen
- Mehrsprachigkeit: Theorie und Praxis vs. Mythen
- Sprachförderung im Unterricht (inkl. digitale Medien)


Durch Fördermittel der Weiterbildungsoffensive WEITER.mit.BILDUNG@BW können wir diese Fortbildung für vhs-Mitarbeitende und Kursleitende von baden-württembergischen Volkshochschulen vergünstigt anbieten.