vhs.innovativ – eine Initiative des Volkshochschulverbandes zu seinem 75-jährigen Jubiläum

Agiles und digitales Arbeiten, die Förderung von gesellschaftlichem Zusammenhalt und Bildung für Nachhaltige Entwicklung: Für die Volkshochschularbeit der Gegenwart und Zukunft spielen diese drei Faktoren eine wichtige Rolle. Der Volkshochschulverband suchte daher zu seinem 75-jährigen Jubiläum Volkshochschulen, die auf diesen Feldern Herausragendes leisten. Dabei waren nicht einzelne Projekte gefragt, sondern Volkshochschulen, die eines der Themen in ihrer gesamten Organisation und im Programmangebot umsetzen. Ziel war es, Volkshochschulen zu finden, die beispielhaft für aktuelle und zukunftsfähige vhs-Arbeit stehen können.

In einem mehrstufigen Verfahren nominierten zunächst die Regionen bis zu drei Volkshochschulen. 22 Bewerbungen aus zehn Regionen gingen beim vhs-Verband ein, der daraus die in diesem Booklet vorgestellte Vorauswahl von neun Volkshochschulen traf. Alle präsentierten sich vor einer Fachjury, zusammengesetzt aus Expert*innen für die einzelnen Themen, Erwachsenenbildung und vhs-Arbeit. Drei Volkshochschulen beeindruckten die Jury besonders.

Überzeugen Sie sich selbst!

Booklet vhs.innovativ

Ausgezeichnete Volkshochschulen

Bildung für nachhaltige Entwicklung

vhs Schopfheim, vhs Oberes Wiesental, vhs Wehr

„E Zipfeli vom Paradies“ – Bildung für nachhaltige Entwicklung als Netzwerkaufgabe

vhs agil und analogital

vhs Villingen-Schwenningen

Auf dem Weg in die Zukunft: agil und vernetzt

Gesellschaftlicher Zusammenhalt

vhs Stuttgart

Inklusive Begegnungen für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt

© 2022 Volkshochschulverband Baden-Württemberg e.V.